Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 459 Antworten
und wurde 21.999 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

24.09.2015 19:01
#326 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
jetzt schaut es schon ein klein wenig wohnlicher aus und der Kabelsalat ist auch aufgeräumt.
Es fehlt nur noch der Knebel für die Untersetzung.

Den Brausschlauch hab ich mal angepinselt.


Das entspricht nicht dem ORGINAL aber es ist zumindest FACHGERECHT.


gruß Heinz

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

25.09.2015 06:23
#327 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
jetzt die Bilder vom Kraftstoffbehälter.
Die ersten zwei Bilder sind vom Sitzkasten da sind zwei, ich nenn es mal Hutprofile angeschweißt zum einhängen der Spannbänder.


Die nächsten zwei Bilder sind je eine rechte und linke Konsole die direkt vor dem Staukasten angeschweißt werden zur Befestigung der Spannbänder, da wird ein Bolzen mit einem Gewinde durchgesteckt und die Spannbänder mittels einer Schraube befestigt/gespannt normal sind zwei Schlitzschrauben man kann aber auch Imbusschrauben nehmen. Diese zwei Konsolen sind paralell zu den Hutprofilen angebracht.


Dieses Bild zeigt den Ks.-behälter mit den zwei Hohlschrauben für die Ks.-Versorgung zum Motor und werden durch das Bodenblech nach unten geführt. Eine Rohrleitung geht dann direkt zum Motor (elektr.-Pumpe oder mech.-Pumpe)die andere Rohrleitung geht zur Handhilfspumpe wo im Sitzkasten verbaut ist und dann zum Motor.

Dies ist ein einfacher Winkel angeschweißt der zweimal vorhanden sein muß einmal vorne und einmal hinten um ein Rutschen des Behälter zu verhindern.

Ks.-behälter im eingebautem Zustand.

Ein Spannband davon zwei Stück, die sich auflösende Filzbespannung kann/könnte man durch Gummistreifen ersetzen.

Einmal Spannband am Sitzkasten wo es nur eingehängt wird und das zweite Bild an der Konsole zum anschrauben.


gleich geht es weiter

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

25.09.2015 06:43
#328 RE: Mein 6er Zitat · antworten

und weiter geht es mit dem Ks.-Behälter.
Unten in der Konsole wird ein Bolzen mit Gewindeloch durch gesteckt und mit einer Schraube von oben mit dem Bolzen im Spannband verschraubt und befestigt.

Bild von oben.

Der hintere Anschlagwinkel.

Ein Bild parralell zum Ks.-behälter.

So fertig.
Ich hoffe die Bilder sind aussagekräftig und der Text ist verständlich geschrieben. Außerdem nehme ich an das dies so fachlich richtig ist. Für Rechtschreibfehler wird keine Haftung übernommen mit der Note 5 bin ich auch zufrieden.
gruß heinz

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

25.09.2015 06:50
#329 RE: Mein 6er Zitat · antworten

WICHTIG,
hab es ganz vergessen und ist mir soeben eingefallen. Ganz WICHTIG ist es um eine statische Aufladung zu verhindern muß unbedingt zwischen Ks.-behälter und Bodenblech/Sitzkasten und Spannband ein Gummi/Filzstreifen dazwischen zu legen, weil Blech auf Blech kann rutschen und da Gummi/Filz sich zusammendrückenläßt wird dies verhindert.
gruß heinz

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.454

25.09.2015 08:17
#330 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Danke, es sollte verständlich sein udn vielleicht hilft es weiter...

Soweit mir bekannt, gibt es alle Befestigungsteile, Bolzen, Spannbänder, Ablassschrauben, kurze Tankschläuche, Gummistutzen zw. Tank und Tankstutzen, etc. noch original.

Greenteam Offline

Gefreiter


Beiträge: 126

25.09.2015 10:25
#331 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Super, das Hilft mir erst mal weiter.
Also Tank raus und schauen was da noch vorhanden ist.
Die Spannbänder sind noch da, allerdings wurden diese an den beiden Seitenteilen verbaut.

Danke für die tolle Zusammenfassung

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

15.10.2015 20:38
#332 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
so damit es demnächst mit dem Motor weiter gehen soll und ich darauf hingewiesen wurde, ich solle doch die Spaltmaße prüfen hab ich mir heut einen Prüfdorn gedreht.
Auf der einen Seite 2,5 mm auf der anderen Seite 2,9 mm um immer eine messerei zu verhindern wird eine Seite noch mit Farbe markiert.


gruß heinz

pipi Online

* General


Beiträge: 4.351

15.10.2015 23:55
#333 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Hübsch, meiner sieht auch fast so aus^^ Ich hab ihn noch via Schlagzahlen mit GUT und AUS beschriftet.

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

16.10.2015 05:39
#334 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,

Zitat von pipi im Beitrag #333
Hübsch, meiner sieht auch fast so aus^^ Ich hab ihn noch via Schlagzahlen mit GUT und AUS beschriftet.

das ist ja noch besser als mit Farbe.
Danke Pipi.
gruß Heinz

Rybezahl Offline

Korporal


Beiträge: 174

16.10.2015 15:43
#335 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Wofür der Dorn?
Zum Messen der Fliehkraftverstellung?

pipi Online

* General


Beiträge: 4.351

16.10.2015 15:54
#336 RE: Mein 6er Zitat · antworten

genau

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

18.10.2015 11:48
#337 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
hab heute nochmal das Zündgehäuse ausgebaut (nicht zur Strafe nur zur Übung) und hab die Fleihgewicht-verstellung geprüft. Schaut gut aus. Nur ein roter Farbtupfer auf der Teufelfeder hab ich nicht gefunden aber ich geh mal davon aus das es paßt. Hat ja vorher auch gefunzt.

Der 2,5 mm Dorn läßt sich leicht und ohne Haken durchschieben.


Der 2,9 mm Dorn bleibt deutlich vor dem höchsten Punkt stehen.


gruß Heinz

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

25.10.2015 07:35
#338 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
ich kann jedem nur Raten wenn man einen Munga zusammen baut, inbesondere die Amaturentafel muß man ZUERST die Betätigung für den Bowdenzug der Geländeuntersetzung einbauen. Macht man es nicht, verbiegt man sich die Gräten. Ist mir gestern passiert nur gut das keine andere Person anwesend war und Bilder gemacht hat.
gruß heinz

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.299

25.10.2015 08:01
#339 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Dass ist bekannt! Mir gings damals genauso

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.211

25.10.2015 18:54
#340 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Warts ab.

Die Heizungsschläuche kommen auch noch.

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.351

25.10.2015 20:25
#341 RE: Mein 6er Zitat · antworten


Immer drann bleiben


Ich hatte instinktiv immer das Vorgelegeklimbim zuerst drunter geschraubt.

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.454

26.10.2015 07:54
#342 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Zitat von Karle im Beitrag #340
Warts ab.

Die Heizungsschläuche kommen auch noch.



Vielleicht hat er ja Glück, die Variante "ohne Heizung" ab Werk oder "Jungvolk" mit kleinen Fingerchen, denen es Spaß macht, über Kopf zu arbeiten....

wenn nicht, können wir schon einmal den Orthopäden und Masseur losschicken...

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

26.10.2015 17:39
#343 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
wenn schon dann den schon, schickt die MASSEURIN gleich weg. Denn eine MASSAGE vor und nach der Arbeit tut bestimmt ganz gut. Aber eine MASSEURIN die es kann, ich bleib auch ganz ruhig liegen, wenn es sein muß begeb ich mich nochmal in die Lage, damit SIE sieht wo es mir aua macht.
gruß Heinz

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.454

26.10.2015 19:11
#344 RE: Mein 6er Zitat · antworten

ich sprach von der männlichen Form.......Masseur!

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

27.10.2015 06:31
#345 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
muß es unbedingt ein ER sein, eine IN wäre angenehmer.
gruß heinz

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

08.11.2015 14:32
#346 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
so hab heut mal die Kraftstoffleitungen gemacht
zuerst eine Seite des Rohres verpreßt.

dann einen kleinen Trichter angesetzt und mit Quarsand das Rohr verfüllt.


nachdem das Rohr befüllt war die andere Seite verpreßt.


und zum Schluß die Kraftstoffleitung in Form gebracht.


Die zweite Leitung ist mir beim biegen gebrochen und somit war Feierabend. Werde dann berichten wenn diese Fertig ist,
gruß heinz

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.454

08.11.2015 15:45
#347 RE: Mein 6er Zitat · antworten

welch ein Aufwand....

Originalbenzinleitungen sind leider problematisch zu versenden..

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

08.11.2015 15:53
#348 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
ja ich weiß das läuft dann unter Sperrgut, müßen/sollten auf Dachlatten befestigt werden. Aber wenn Du zur Endabnahme kommen solltest kannst ja eine mitbringen, dann fällt die Muster macherei weg, war schon ein ziemliches Pfrimmelei ein Muster anzufertigen.
gruß Heinz

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.454

09.11.2015 06:58
#349 RE: Mein 6er Zitat · antworten

wie soll ich die Endabnahme machen, wenn noch nicht einmal Benzinleitungen verlegt sind.

Da fällst du schon vorher durch... und denke an die Kosten......Nachgebühr,doppelte Prüfgebühr, doppelte Fahrt, doppelte Übernachtungen..., Rentnersold für 2 Tage.....

heinzi Offline

Major


Beiträge: 716

09.11.2015 09:21
#350 RE: Mein 6er Zitat · antworten

Servus,
kein Problem, hab in der Halle ein Feldbett, Schlafsack (von mir), Kaffeemaschine und Bier ist genügend da. Frühstück bring ich Dir ans Feldbett. Heizung wird nach Bedarf eingeschaltet unter 10 grad minus gar nicht.
gruß heinz

Seiten 1 | ... 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen