Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 377 Antworten
und wurde 21.152 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 16
MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

18.09.2011 18:07
#76 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Karle,danke für das Angebot.
Hab ihn aber bereits bei Mister Munga als Neuteil bestellt,brauchte sowieso noch so einige verschleißteile.

Gruß
Seba

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.123

18.09.2011 18:22
#77 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Der hat auch noch Seiltrommeln ;)

ADI@garageoverlord.ch

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

24.09.2011 13:51
#78 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Gestern habe ich den Faltenbalg fertig eingebaut.

Nun geht es daran das Getriebe abzudichten.Muss ich dabei auf etwas achten?
Ich wäre so vorgegangen:
Alte Dichting raus,die Ränder wo die Dichtung hinkommt gut sauber machen,neue Dichtung rein fertig.Oder?

@karle Seiltrommel eilt nicht,habe jetzt erstmal wichtigere Teile,wenn der Rest fertig ist und es ans Lackieren geht wird die Seiltrommel gekauft.

Gruß
Seba

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.287

24.09.2011 14:07
#79 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

fals es dann noch welche gibt.....

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.026

24.09.2011 14:44
#80 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Zitat von MungaSeba


Ich wäre so vorgegangen:
Alte Dichting raus,die Ränder wo die Dichtung hinkommt gut sauber machen,neue Dichtung rein fertig.Oder?




Naja, fast.

Um den Radialdichtring wechseln zu könen muss erst die Dichthülse ausgebaut werden.
Soll zwar laut Zivilem WHB auch mit Hausmittel funzen, aber dann nur im ausgebauten Zustand.

Frag doch mal bei Mister Munga an ob er evtl. noch was an Werkzeug zu Verkaufen hat, auf Dauer braucht man das ja eh immer wieder.

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

24.09.2011 17:17
#81 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Es geht nur um den seitlichen Deckel vom Getriebe und die Dichtung an der Kardanwelle,der Rest ist soweit ok.Dicht ist es an der Kardanwelle eigentlich auch,nur wurde dies unfachmännisch mit silikon dicht gemacht.Deshalb möchte ich die gleich mit erneuern.
Aber da mit dem Radialdichtring interessier mich jetzt trotzdem ich habe ja noch 2Ersatzgetriebe die ich mir mal wenn der Munga fertg ist abgedichtet und einbaufertig auf Lager legen möchte.Und die sind beide ziemlich undicht.
Ich dachte immer Getriebe Werkzeug wäre so gut wie nicht zu bekommen?
Welches Spezialwerkzeug muss man den unbedingt haben(ein bisschen was habe ich ja)?

Gruß
Seba

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

30.12.2011 19:43
#82 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Habe heute mal angefangen die hinteren bleche rauszutrennen.
Ich glaube nicht das es original ist das zwei hintere Seitenbleche übereinander sind oder doch?
Naja irgendwie muss ich die wohl mangels Ersatz zussammenflicken.Mein Plan sieht folgendermaßen aus.
Unterhalb der Sicke auf beiden Seiten raustrennen,Sandstrahlen,flicken und wieder einschweißen







Gruß
Seba

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.123

30.12.2011 19:55
#83 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Nee, SeBa 2 Bleche übereinander zeugt immer von ner "tollen Inst".


Raus damit und neue Bleche einbruzzeln.


Ist leider bei 99% (so schätze ich mal) der Mungas irgendwann mal so gemacht worden.

War halt ne billige Spaßkiste und da durfte die Inst ja net viel Geld und Zeit kosten.

Also ein Blech draufbruzzeln und fertig.

ADI@garageoverlord.ch

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

23.01.2012 23:12
#84 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

So,der eine hinter Kotflügel ist draußen.Das wird ein Spaß den zu retten



Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.290

23.01.2012 23:13
#85 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Mungaübliche Korrosionsstellen...

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

23.01.2012 23:15
#86 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Mungaüblich instandgesetzt...

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.287

23.01.2012 23:15
#87 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

jop definitiv^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

31.03.2012 17:06
#88 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

So,ich bin heute Morgen beim Karle gewesen und hab mir die(hoffentlich)letzten fehlenden Bleche für meinen aus der blauen Mungawanne geflext.

Und das,Insidermodus an: "...ohne Knopf und Geschwindigkeitsverstellung" Insidermodus aus

Dann noch bei ihm ein paar Teile sandgestrahlt und um 13:30 Uhr wieder richtung Heimat abgefahren.
Um 15 Uhr wieder daheim angekommen,ausgeladen und gleich mal geschaut wie das Blech unter dem Spachtel aussieht.

Ich bin dann sehr positiv überrascht worden.Das Blech ist zwar beulig,aber am Kabelkanal nicht durcherostet,aber ich habe lieber ne beuligen Munga mit gutem Blech als ein glattgespachtelten mit schlechtem Blech



Nochmal ein riesen Dank an Karle!

Gruß
Seba

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

06.04.2012 19:03
#89 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

So,ich bin nun auch stolzer Besitzer einer MES 2 Kiste:
Jetzt muss ich mir die Halter nachbauen und dann kann das Spezialwerkzeug einziehen.






Weiß zufällig jemand ob das hier original Munga ist?
Für die Zündkerzen passt er nicht aber für die Zylinderkopfschrauben.Er hat die AU-Ringe und die Nummer 803 012 235 drauf.


Gruß
Seba

HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.026

06.04.2012 22:16
#90 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Na dann mal Herzlichen Glückwunsch zur Kiste !!!

Ist übrigens eine ``Frühe´´ AU MES 2, da war das gleiche Werkzeug drin wie in den späteren BW MES 3 !!
Die Innereien fehlen ja nicht ganz, und den Rest kann man sich anhand der vorhandenen Abdrücke und des Inventarzettels ja selber bauen.

Den Steckschlüssel würde ich in die Kategorie Radmutterschlüssel einordnen, aber evtl. kann ja einer mit der Nummer was anfangen.

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.344

07.04.2012 07:26
#91 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

8030 ... kein Munga- Ersatzteil

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

07.04.2012 19:49
#92 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

So,heute mal angefangen den rechten Schweller raus zu schneiden.

Was für ein Rost,unglaublich:




Und dann noch die Reste der doppelten Bleche begonnen zu entfernen

Und ja das Seitenteil ist leicht krumm,da hat er wohl mal nen kleinen Unfall gehabt.Aber man darf ihm ja später ruhig ansehen das er schon 50 jahre auf dem Buckel hat.

Gruß
Seba

Löschknecht Offline

Wachmeister


Beiträge: 208

07.04.2012 20:47
#93 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Na das geht ja noch!

Bein unserem 4er waren im Bereich zum Pedalboden bis zu 7!!! Lagen aufgebruzzelt und hinten 4!

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 617

07.04.2012 22:05
#94 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Hallo Seba,
schneide nicht alles Mürbe Stück für Stück aus Deiner Karosserie ohne neues Blech zu ergänzen.
In ein paar Wochen weißt Du nicht mehr wie alles wieder original zusammengehört.
Immer schön ein Reparaturstelle nach der anderen instandsetzen.
Gibt dann auch ordentlich Motivitation wenn mal eine defekte Stelle wieder sauber hergestellt ist.

Grüsse
Fitzel

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

07.04.2012 22:23
#95 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Bis jetzt sind zum Glück maximal zwei Lagen zum Vorschein gekommen,das ist auch schon mehr als genug,das Schlimmste ist aber der ganze Spachtel der drauf ist

@ munga1957: Keine Angst,jetzt wird erstmal alles fürs Schwellerblech angepasst und das mit den neuen Bodenblech Seiten reingeschweißt,und dann erst das Nächste mürbe rausgeflext

Mal sehen ob ich dieses Jahr noch Fertig werde

Gruß
Seba

Rastafari Offline

Gefreiter


Beiträge: 105

07.04.2012 22:42
#96 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Mach langsam, ich hab die Leuchtenbecher noch nicht ausgebaut

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

29.05.2012 23:27
#97 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

So,das Reperaturblech für den Kotflügel habe vom Spachtel befreit,abgeschliffen und sauber gemacht und dann noch angepasst.
Ein Einschweißversuch habe ich auch unternommen,mit nicht zufriedenstellenden Ergebnis,irgendwie schweißt sichs am Munga anderst wie auf den Probeblechen....,darum gibts davon auch keine Bilder.



Gruß
Seba

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.287

30.05.2012 08:01
#98 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

wir wollen Bilder sehn wir wollen Bilder sehn^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

30.05.2012 08:20
#99 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Von mir aus,wenn ihr nen Schock haben wollt.....

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.655

02.06.2012 19:51
#100 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Heute wieder mal etwas geschafft.
Nochmal geschweiß und grob verschliffen.

An manchen Stellen brennt mir das Blech einfach sofort durch,ich vermute es ist durch das ganze,Rost,Farbe und Spachtel wegschleifen einfach viel zu dünn....

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 16
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen