Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 379 Antworten
und wurde 23.124 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

15.05.2011 10:38
#26 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Am 30.4 war auch abholung meines Mungas beim Karle.
Der hänger hatte zwar ne Winde,aber wozu hatte der Karle nen Munga mit Nebenantrieb?
Na,zum Mungas aufladen
Also erst den Munga mit der Ilse rausgezogen,vor den Hänger gestellt und mit der Kraft der zwei Takte via Winde auf den Hänger gezogen.




http://www.youtube.com/watch?v=0Zg-j2FecHQ



Das hat richtig Spaß gemacht!(hoffentlich zieh ich auch mal so nen Munga aus ner Scheune)
Karle,tausend Dank nochmal!

Gruß
Seba

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

15.05.2011 10:56
#27 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

ui jui jui ich galuab ih mus mich an die teile für die gas regelung rann machen^^
oder anders gefragt karle bist du mit den kleinen geängen am wergeln gewesen?

der munga war ja ziemlich flott oben

fesch fesch und jetzt nur mer lackietren und zusammen stöpseln und TÜVen

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

15.05.2011 11:01
#28 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Das mit dem Tüv wird wohl noch dauern,die Bodenbleche,Schweller,Seitenbleche,...sind leider immer noch von der braunen Pest befallen.

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

15.05.2011 11:04
#29 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

ah oki das^heist wir sind jetzt za. auf Gleichstand^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

15.05.2011 11:05
#30 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Nicht ganz,du hast ein gutes Schweißgerät,ich bin immer noch auf der suche nach nem guten gebrauchten.
Aber des wird schon,mein Ziel ist jetzt erstmal September.

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

15.05.2011 11:07
#31 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Brauchst eins ich hätte ein paar^^
mein ziel ist auch september
nur hab ich schon eine restoration hinter mir und weis das es knapp wird^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

15.05.2011 11:32
#32 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Pipi,ich glaub wegen dem Schweißgeräte müssen wir mal reden.
Ich brauch dringend eines.

Gruß
Seba

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.221

15.05.2011 11:58
#33 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Jou, die Winde zieht ziemlich flott.

ADI@garageoverlord.ch

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

20.07.2011 11:11
#34 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Nach dem ich gerade sehr viel auf Prüfungen zu lernen habe,geht es beim Munga nur schleichend voran.Habe vor ein paar Wochen die Bleche beim Watschel geholt und die Garagen aufgeräumt.Nachdem nun ein ganzer Berg Sperrmüll weg ist habe ich auch wieder Platz.

Kürzlich sind meine neuen Originalsitze eingetroffen,somit habe ich jetzt wieder 4 davon.
Hier nun die 2 neuen in gutem Zustand,haben nur ein zwei mini löchlein,sieht man aber nur bei ganz genauem hinsehen





Und meine 2 die ich schon hatte in perfektem Zustand ohne jegliche erkennbare Beschädigung


Es war noch ein dritter Sitz dabei,allerdings in lange nicht so gutem Zustand,den würde ich falls jemand daran Interesse hat wieder verkaufen (Siehe Biete Teile Rubrik)

Gruß
Seba

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

24.07.2011 13:39
#35 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Jetzt ist mir sogar noch ein 1000er Motorblock samt 2er denke ich brauchberer Kolben zugeflogen.Der dritte ist leider ausgebrochen,sieht aber stark nach einem Sturzschaden aus.

Sieht doch ganz gut aus oder?













Wie soll ich den den am Besten konservieren wenn ich den einlagere?

Gruß
Seba

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

24.07.2011 15:25
#36 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

serwus

was hatter fürn Kolbenmas??

is der Kurbelwellen Deckel auch dabei??

wo is die beschädigung am Kolben??

konservieren tja komplett mit Rostlöser einjauchen
und für die laufbahnen nehm ich ein mittel für Säulenbohrmascjienen die das rosten der Säule verhindern

mfg patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

24.07.2011 15:58
#37 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Leider ist der Kurbelwellendeckel nicht dabei,hatte ich gehofft war aber leider nicht der Fall.
Hier ein Bild von der Beschädigung des einen Kolbens:

Ich vermute der ist mal auf dieser Seite auf dem Boden oder so aufgekommen.Oder kann sowas auch bei laufendem Motor passieren???

Das Kolbenmaß steht doch oben auf den Kolben drauf oder?
Wenn ja womit bekommt man den Dreck runter um das wieder lesen zu können(hab das bis jetzt noch nicht probiert)?

Gruß
Seba

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.482

24.07.2011 19:55
#38 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

man kann auch die Bohrung im Block messen...


aber ohne "Unterteil" schon ein bißerl problematisch, denn Block und unteres Gehäuseteil sind aufeinander eingeschliffen!
War mal ein Motor vom 1000er DKW der aufgearbeitet wurde und als Werksteil (AT) wieder vertrieben worden ist.

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

24.07.2011 20:00
#39 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

tja ohne unterteil kanste den block bei dir aufn schreibtisch stellen....

den rus bekommst su am besten mit backofen oder bad reiniger ab

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

24.07.2011 20:13
#40 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Das ist natürlich sehr schlecht.Und ein anderes Unterteil passt da dann also garnicht und kann man also wohl auch nicht dafür anpassen?
Habe ich aber leider nicht gewusst.Jetzt hatte ich mich so gefreut weil der Block relativ gut aussieht.
Dann muss ich wohl sehen das ich den Block wieder los werde

Gruß
Seba

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

24.07.2011 20:51
#41 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Die Kolben haben übrigens das Maß 74,92 und der Defekte 74,93

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

24.07.2011 20:55
#42 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

hmm in dieser Größe könnt ich noch nen passenden haben...

hack doch mal nach bei denen wo du den Motor her hast ev haben die noch den Deckel und die Kurbelwelle...

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

24.07.2011 21:13
#43 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Werde mal nachfragen,mache mir aber nicht allzu große Hoffnungen.
Wollte mir den Motor nach und nach komplettieren und für später zur Seite legen.

Gruß
Seba

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.221

24.07.2011 21:55
#44 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Ohne Unterteil kannst immerhin noch Blumen reinpflücken.

Aber einfach mal nachfragen.


wo ein Block, da auch meist ein Unterteil.

ADI@garageoverlord.ch

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.482

25.07.2011 15:14
#45 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

zwei unterschiedliche Kolbengrößen...,92 + ,93

Das konnte doch nicht gutgehen, denn das Differenzgewicht wird sicherlich außerhalb der Toleranz sein

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

25.07.2011 15:38
#46 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

naja der Gewichtsunterschied bei 10µ hält sich in grenzen
da gibt es auch andere die überhaupt mit verschiedenen Kolbenmaßen rumfahren...

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

27.07.2011 22:09
#47 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Habe wegen dem Deckel nachgefragt,leider kein Deckel mehr aufzutreieben
Der Verkäufer hat den Block zussammen mit seinem Munga bekommen und damals hat der Deckel schon gefehlt,sehr schade drumm.

Gruß
Seba

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.353

27.07.2011 22:15
#48 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

tja wirklich schade..

aber jetzt haste schon ein passendes Muttertags Geschenk

son nen Blumentopf hatt nicht jeder :D

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

07.08.2011 21:03
#49 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

So,die Wanne und das Fahrgestell wurden getrennt.
Am Fahrgestell muss ich mich um die Pedalerie kümmern,der Kupplungshebel ist ziemlich wackelig.Das Getriebe muss hinten abgedichtet werden.Das Lenkgetriebe braucht unbedingt einen neuen Faltenbalg.Die Federbuchsen vorne muss ich ebenfalls prüfen.








Rahmen war ursprünglich definitiv 6014 lackiert ist aber seitlich mit 7008 überlackiert worden

Gruß
Seba

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

17.08.2011 13:40
#50 RE: Restaurierung meines Zivilschutz 4ers Zitat · antworten

Habe im Moment folgendes Probelm.
Ich möchte gerne die Pedalhebel ausbauen,bekomme aber den Bolzen der den Hbz hebel mit dem Bremspedalhebel verbindet auch mit Gewalt nicht raus.
Das zeite ist das ich eigentlich vor hatte die Pedalhebelwelle auch auszubauen,die ist allerdings in den Rahmen eingeschweißt?
Naja,wahrscheinlich werde ich sie wohl drinn lassen und nur die Pedalhebel neu ausbuchsen,es wackelt mir einfach doch zu stark.

Gruß
Seba

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 16
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen