Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 275 Antworten
und wurde 8.700 mal aufgerufen
 MAN, Borgward und Hanomag
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

09.01.2016 11:17
#101 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Morgähn,

Gestern hab ich noch schnell den Motor raus geholt

Der Gleithammer hat sich definitiv schon abbezahlt :)


Alles was im Weg ist abgeschraubt


Borgward unter die Kettenzugaufnahme positioniert


Und dann war der Motor auch schon draußen.

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

09.01.2016 19:43
#102 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,


Blick ins Kurbelgehäuse


Nockenwellenantrieb


Das Hintere Hauptlager

Laufflächen sehen Gut aus.
Nur für Axial ist auch die Fläche auf der Kurbelwelle etwas eingelaufen.


Aber nicht so schlimm wie die Lageschalen aus sehen^^


Nach Tausch des Lagers hab ich mich noch Um den Grad an der Schwungscheiben Verzahnung gekümmert


Grad weg gedreht


Und die Einspurhilfe fürs Ritzel habe ich noch nachgefeilt.

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

10.01.2016 13:06
#103 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
gibt es für die eingelaufene Kurbelwelle Anlaufscheiben.? Wenn Du da neue Hauptlagerschalen einbaust wird das Axialspiel merklich kleiner aber die entscheindenden Zehntel fehlen.
beim umdrehen des Blockes hast Du vorsorglich die Tassenstößel von der Königswelle ausgebaut.
gruß heinz

Ewald Offline

Soldat


Beiträge: 17

10.01.2016 13:14
#104 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Fleissiger Pipi weiter so. Werd auch einen Beitrag von meinem Borgi starten

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

10.01.2016 17:44
#105 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Die Tassenstößel der Königswelle habe ich vorher nicht rausgenommen.
Aber Die Tassenstößel der Nockenwelle schon. (Mit nem Stück Gartenschlauch ^^)

Das Restspiel des Axiallagers bereitet mir noch Kopfweh ja.
Passscheiben wären ne gute Idee aber die Montage gestaltet sich als schwierig.
Hab mal Kontakt mit nem Motoreninstandsetzer aufgenommen.
Je nachdem fällt die nächste Matzbestelliste größer oder kleiner aus ^^

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

11.01.2016 06:42
#106 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
Autsch,
da hab ich mich aber ganz schwer vertan, selbstverständlich heißt es Nockenwelle und NICHT Königswelle. War mit meinen Gedanken auf einen anderen Baustelle.
gruß heinz

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

11.01.2016 09:53
#107 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

^^
Was hat er den Schönes mit Königswellenansteuerung?

Kurbelwelle wird instandgesetzt ;)
Ein befreundeter Motorenbauer hat mir gestern Abend noch das Brett im Kopf gelöst ^^

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

11.01.2016 19:08
#108 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Kurbelwelle ist draußen



Der eingelaufene Bund...


Nachsetzen zahlt sich wohl nicht mehr aus...


Über 2mm Spiel laut Fühlerlehre xD

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

12.01.2016 20:17
#109 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

So da es jetzt auf Teilewarten heißt, habe ich heut ein paar Helferlein laut Rep. Anleitung angefertigt.


Radiusdrehen ohne Kugeldrehvorrichtung ist immer lustig.


Für ewig nicht mehr gemacht, ist er mir gut gelungen^^


Die Beiden Erzeugnisse von heute


Kupplungszentrierdorn


Stauchvorrichtung für die Stößelschutzrohre, damit das Öl bleib wo es hingehört.

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

15.01.2016 18:56
#110 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
Heut hab ich mal den alten Rohrbieger rausgekramt


Noch nen Spanstift eingesetzt


Jetzt kann ich mir den Starter schon ersparen^^

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.067

15.01.2016 19:15
#111 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten



Au ja.

Wir wolln dich kurbeln sehen. ^^

ADI@garageoverlord.ch

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

17.01.2016 05:39
#112 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,

Zitat von Karle im Beitrag #111


Au ja.

Wir wolln dich kurbeln sehen. ^^


Mensch Karle, überleg doch mal, ohne Kurbelwelle geht das doch nicht.
gruß heinz

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

20.01.2016 15:16
#113 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Das Warten hat ein Ende, bald kann ich wieder Kurbeln ^^


Jetzt heists Putzen und Einbauen :)

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

20.01.2016 21:04
#114 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Soo,

Den Block fertig gereinigt


Von der alten Welle noch schnell das Antriebsrad abgebaut


Lagerschalen in den Block rein


Kurbelwelle dazu


Und mit dem Lagergehäuse gegen davonfliegen gesichert


Dann Vorne alles dran geschraubt


Und Hinten alles dran getüdelt


Und ehe sich der Motor versah, war er auch schon wieder im Auto


mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

21.01.2016 12:21
#115 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
so, jetzt Karle,
kann es mit dem Kurbeln losgehen.
gruß Heinz

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.067

21.01.2016 12:40
#116 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Jop.


Pipi kann jetzt Kurbeln.

ADI@garageoverlord.ch

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

21.01.2016 21:40
#117 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
Ja heut hab ich den Motor schon durch Petiliert ^^

Mit Zeitgenössischen Zubehör arbeitet es sich viel Schöner ^^

(Danke Fitzel :) )

Manchmal denk ich mir, dass die Verpackungen viel zu schade zum Öffnen sind ^^


Die Neuen Pleuellager müssen aber trotzdem rein


Und Schwupps, sind alle Kolben wieder an Ort und Stelle


Man beachte das Sonderwerkzeug zum einsetzen der Stößeltassen, dass es natürlich so nur vom Werkzeughersteller gibt.




Zum Schluss noch den Kopf drauf und fertig...



Morgen geht's weiter :)

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.310

22.01.2016 08:27
#118 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

bei dem Tempo können wir den Osterurlaub in Österreich verbringen....+ auf der Rückfahrt dann über München

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

22.01.2016 09:10
#119 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
jederzeit herzlich willkommen,
bitte rechtzeitig ankündigen, ich nehm dann Urlaub.
gruß Heinz

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

22.01.2016 09:22
#120 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Ähm, Ostern wird etwas sportlich^^

Bin Froh wenn sich Pflummern ausgeht^^

mfg Patric

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

22.01.2016 09:53
#121 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
nur Mut das geht schon, ein klein wenig Sportsgeist.
gruß Heinz

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.310

22.01.2016 13:06
#122 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Zitat von heinzi im Beitrag #119
Servus,
jederzeit herzlich willkommen,
bitte rechtzeitig ankündigen, ich nehm dann Urlaub.
gruß Heinz



will doch nur eine Probefahrt machen

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

22.01.2016 13:49
#123 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
Boxenstop zwingend erforderlich, Tanken und Reifenwechsel.
gruß heinz

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.273

22.01.2016 19:38
#124 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Vorsicht, nicht, dass ich das mit dem Reifenwechsel zu ernst nehme :P


Ventilspiel wieder eingestellt.
Ansaugkrümmer rauf..


Ventildeckel und Vergaser wieder drauf.


Den Ölfilter hab ich auch wieder dran geschraubt.

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

heinzi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 692

23.01.2016 05:44
#125 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
Reifenwechsel, kein Problem, dann bekommst halt die alten Schlappen vom Harald drauf, komplett mit rostiger Felge.
gruß Heinz

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 12
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen