Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 272 Antworten
und wurde 15.690 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

16.07.2013 22:10
jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

so der Munga steht nun seit 18.30 Uhr in der Werkstatt.
Jetzt kann es nur noch vorwärts gehen.
Erste Bestandsaufnahme stimmt mich zufrieden.
Mal sehen was unter den zig-Farbschichten halt noch alles rauskommt.
Aber ich bin glücklich, daß ich nun mein allererstes Auto wieder auf Vordermann bringen darf.
Unter den beiden Scheinwerfern war es plötzlich ganz nass, ich denke das Mungale hat ein Paar Tränen verloren, vor Freude.

Weiter Bilder folgen.


Grüsse Fitzel

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

16.07.2013 22:16
#2 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

So sieht der doch noch richtig in Schuss aus! Hab da schlimmeres in der Garage!

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

17.07.2013 21:43
#3 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

ja, wenn ich mich beeile kann ich noch an der August-Tour teilnehmen.

So wer entdeckt auf dem Bild ein Detail von einem frühen Baujahr?




Grüsse Fitzel

pipi Online

* General


Beiträge: 4.353

17.07.2013 21:46
#4 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Keine Bohrungen im Ankerblech für die Seitenführung der Bremsbeläge.

mfg Pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

17.07.2013 22:08
#5 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Glückwunsch an den Profi.

Ja, hab vorhin alle Bremsbeläge ausgebaut, damit sich der Munga leichter bewegt.
Beläge halt an den Trommeln festgegammelt wie soll es auch nach all den Jahren anders sein.
Aber alles was zu lösen war ging auf und alle Achsen waren nach kurzer Zeit Ihrer Bremsbeläge entledigt.
Grüsse Fitzel

pipi Online

* General


Beiträge: 4.353

17.07.2013 22:12
#6 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Und außerdem das Blechleitkreuz auf dem Unterfahrschutz und die Leuchte auf der Rahmenhalterung.

Aber eig. sollte ich bei so was nicht mit machen^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

20.07.2013 22:25
#7 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

trotz der Hitze am Munga geschraubt.
Alle Schrauben der Querlenker waren lösbar und beweglich, so muß es sein.
Die orginale Hecktraverse wird auch noch die nächsten Jahrzehnte überleben und das bei einem 57er Modell.
Auch muß zuletzt noch ein neues Differential eingebaut worden sein, kann mich aber nicht mehr daran erinnern.
Alle Schrauben waren bis jetzt ohne Mehraufwand lösbar.
Verdeck, Gestänge, Sitze, Stoßfänger usw. bereits im neuen Lager verstaut.
An der Heckwand am Bereich der Befestigung vom Ersatzradhalter habe ich zwei Löcher entdeckt.
Selbst die Mini-Blechschrauben für die Abdeckung vom Kabelkanal an der Rückwand waren alle lösbar.
Nur der Munga hat locker eine Farbschicht von 1-1,5 mm.
Mach ich aber gerne weg...











Grüsse
Fitzel

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

21.07.2013 21:40
#8 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

So nun die erste Baustelle an der Karosserie eröffnet.
Verstärkung/Ersatzradträger komplett marode.
Bereits entfernt und Probeblech für die Endstücke gebastelt.
Träger muß ich kannten lassen, da meine kleine Kantbank nur 70 cm hat.





Grüsse Fitzel

Zweitaktfreude Offline

Soldat


Beiträge: 28

22.07.2013 09:37
#9 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Ich freu mich auf die Dokumentation der Restaurationsarbeiten.
Gutes Gelingen, Fitzel!

Grüße aus Köln

pipi Online

* General


Beiträge: 4.353

22.07.2013 09:40
#10 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Schön schön
Achja vergiss das Wasserablaufloch im Heckblech am tiefsten Punkt der Sicke nicht sonst siehts nach ein paar Jahren wieder so aus...

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

khofz Offline

Soldat


Beiträge: 54

22.07.2013 11:17
#11 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Hallo Fitzel,

das sieht sehr gut aus.

Ich wünsche Dir viel Erfolg. Man kann ja schon erkennen, daß es gut vorwärtsgeht.

Wir freuen uns alle über weitere Bilder.


Viele Grüße


Karl Hermann

Viele Grüße

Karl Hermann

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

22.07.2013 21:30
#12 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Freue mich wenn es Euch gefällt.
Ich halte Euch gerne mit Bildern auf dem Laufendem.
Nur wird es eher langsam vorangehen, da mich mein Arbeitgeber der mit den "fünf Buchstaben" aus Stuttgart gerade sehr beansprucht.
Da ist es mit Freitzeit für den Munga eher sparsam.
Aber der Wagen wird schon wieder werden.


Grüsse
Fitzel

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

27.07.2013 22:26
#13 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Wer bei über 30 Grad am Munga schweißt gehört normalerweise in die Anstalt von Zwiefalten oder Winnenden.










]




Grüsse Fitzel

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.220

28.07.2013 12:17
#14 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Zitat von munga1957 im Beitrag #13
Wer bei über 30 Grad am Munga schweißt gehört normalerweise in die Anstalt von Zwiefalten oder Winnenden.



Grüsse Fitzel






Siehste


Bist eben genau so bekloppt wie ich.

Und die Namen Zwiefalten und Winnenden sagen mir etwas.


Sieht aber schon recht gut aus.

ADI@garageoverlord.ch

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.302

28.07.2013 12:27
#15 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Zitat von Karle im Beitrag #14
die Anstalt von Zwiefalten

Is gaaaanz nahe bei Karle

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.482

28.07.2013 15:34
#16 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Zitat von Mufu im Beitrag #15
Zitat von Karle im Beitrag #14
die Anstalt von Zwiefalten

Is gaaaanz nahe bei Karle




ich hätte da noch ein paar Verrückte zum Einweisen....wo ist die Anmeldung

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.302

28.07.2013 15:54
#17 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten



....Ein Mensch, der heutzutage keinen Vogel hat, ist nicht normal

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

29.07.2013 21:54
#18 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

so etwas weiter:










und die innere Verstärkung auch gleich mit herausgeschnitten.

Grüsse Fitzel

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

04.08.2013 09:33
#19 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Auch hier ging es voran.

Ich habe gestern den Fitzel besucht um ein paar Mungateile für Pipi abzuholen.

Außerdem habe ich dann noch unter Fitzels Anleitung ein Blech eingeschweißt. Habe hier wieder einiges dazu gelernt.

Hier noch ein paar Bilder von der Aktion:





Gruß
Seba

pipi Online

* General


Beiträge: 4.353

04.08.2013 09:34
#20 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Schön schön

Frage wo gibt's den diese schönen halter?

oder sind die selbst gebaut?

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.738

04.08.2013 09:53
#21 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Gibt es hier:
http://www.korrosionsschutz-depot.de/sho...--5-Stueck.html

Die Dinger sind genial. Ich werde mir da wohl gleich ein paar bestellen...

Gruß
Seba

pipi Online

* General


Beiträge: 4.353

04.08.2013 10:10
#22 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

jop :D

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

04.08.2013 21:15
#23 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

und weiter geht's...
Neben dem Brenner liegt ein super Neuteil aus Hattingen.







Grüsse Fitzel

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.482

05.08.2013 10:53
#24 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

lohnt sich auf der Aufwand der Restauration der Heckwand?

Gab es die nicht mal als Supernachfertigung von einem Mitglied aus dem Raum um Mainz (?) für 150 €??

pipi Online

* General


Beiträge: 4.353

05.08.2013 10:57
#25 RE: jetzt gibt es kein zurück mehr Zitat · antworten

Wenn man gerne repariert lohnt sich jeder mm den man vom Original erhalten kann :D

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 11
Halter ?? »»
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen