Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 268 Antworten
und wurde 15.716 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Greenteam Offline

Gefreiter


Beiträge: 127

09.03.2016 10:39
#26 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Ich habe mich zurückgehalten,
weil mir der Aufwand gerade nicht gefällt, aber früher oder später wäre es garantiert ein Segen.
Würde nun doch mein Interesse bekunden,
allerdings auch bei mir davon abhängig was die Produktion und vor allem der Transport kostet.

Ich glaube der Transport ist eine kleine Herausforderung.

Gruß Philipp

eb Offline

Adjudant


Beiträge: 279

09.03.2016 18:39
#27 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Hallo Küchenbulle,

Teilstücke sind natürlich auch denkbar. Allerdings macht es dann Sinn, das Stück aus einem kompletten Boden raus zu schneiden.
Das Pressen soll auf einer automatisierten Karosseriepresse gemacht werden (Pressentisch 3250x1700, 1000 to Presskraft). Abrechnung erfolgt nach Stundensatz. Da ist es dann egal, ob man ein ganzes oder 1/3-Blech presst. Der Preis für das Rohblech ist bei der Aktion der geringste Kostenanteil.
Ich hoffe, das ich bis zum Wochenende alle Kosten ermittelt habe. Dann könnten wir mal über den Preis reden.
Gruß, eb

eb Offline

Adjudant


Beiträge: 279

09.03.2016 18:45
#28 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Zum Thema Versand kann ich auch noch nix sagen. Ich habe bisher noch kein Versandunternehmen gefunden, das dieses Format zu einen anständigen Preis transportieren möchte. Vielleicht hat jemand aus dem Forum Lust, dazu mal im Internet zu recherchieren!?
Größe ist verpackt ca. 1450x1300x50mm, Gewicht mit Verpackung ca. 20 kg.

Alternativ könnte man das Blech auch falten, dann passt es auch in ein Standardpaket.

Gruß, eb

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.243

09.03.2016 18:55
#29 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Zitat von eb im Beitrag #28


Alternativ könnte man das Blech auch falten, dann passt es auch in ein Standardpaket.

Gruß, eb



Prima Idee.

ADI@garageoverlord.ch

heinzi Offline

Major


Beiträge: 728

10.03.2016 05:02
#30 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Servus,
hätte auch noch eine ,
3 Segmente machen und Schaniere einsetzen, das wäre dann ein Falt-Boden-Blech, durch die Schaniere entstehen keine häßlichen Falten..
gruß heinz

HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.036

10.03.2016 07:15
#31 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Notfalls könnte man auch über eine Forumstransportkette nachdenken.

Ab welchem (groben) Standort müssten die Bleche denn in der Republik verteilt werden ???

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.518

10.03.2016 07:42
#32 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Zitat von eb im Beitrag #28

Größe ist verpackt ca. 1450x1300x50mm, Gewicht mit Verpackung ca. 20 kg.
Gruß, eb


Bei diesem Maß ist leider ein Standardversand mit den gängigen Transportanbietern (DHL,Hermes, Dpd etc.) nicht mehr möglich.

Habe jetzt mehrfach gute Erfahrungen über "Mitnahmevarianten" im Internet gefunden.

Einerseits findet man gelegentlich bei Ebay Kleinanzeigen Angebote, andereseits gibt es ein Portal über derartige Frachtsendungen. Da der Einzelversand per Spedition bis vor Ort sicherlich zu teuer ist, wäre eine zentrale Anlieferung an Hauptstandorten sicherlich sinnvoll, so dass im Einzugsbereich des Interessenten eine Abholung erfolgen müsste. Allerdings ist bei diesem Maß schon der Weitertransport im PKW Kofferraum eingeschränkt.

Preisbeispiel divese Karosserieteile so um 35 kg aus Erinnerung (Länge ca. 3,2 Meter - also sehr wuchtig) Ruhrgebiet : Stuttgart per Mitnahme über Transportspedition ca. 75 €.
Dafür kann man nicht mehr selber fahren.

Sicherlich könntest du einen Teil über die IG beim nächsten Besuch in NRW anliefern, so dass der Transportweg zum Süden schon gut "gedrittelt" ist....

Aufwändiger stelle ich mir die Verpackung vor, denn da ist sicherlich etwas vorzubereiten.

Tipp aus Erfahrung:
Letztlich solltest du dir über den Transport konkrete Gedanken machen und planen, wenn die Mengen und Anlieferungsorte bekannt sind!!

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.773

10.03.2016 08:56
#33 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Hallo,

Wenn einige Interessenten aus der "selben Ecke" sind und man mehrere Böden gleichzeitig transportieren lässt sollte das auch per Spedition etc. preislich attraktiver werden (kosten geteilt durch Anzahl der Böden)....
Vielleicht mal "Ralla" aus dem MFF fragen was da möglich wäre.

Um etwas Fahrstrecke wird man aber kaum herumkommen, für meinen Boden bin ich insgesamt auch über 400km gefahren!

In nen 1998er Ford Galaxy passt ein komplettes Bodenblech sehr gut komplett rein. Habe ich selbst probiert...
In "normale" Kombis wird es schon schwierig, da wird es bei den meisten nicht gehen. Da braucht man dann schon nen Hänger.

Gruß
Seba

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

10.03.2016 09:55
#34 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Ich könnte mich als Zwischenlager in 97688 Bad Kissingen
zu Verfügungung stellen, wenn Ihr jemanden kennt,
der zur Abenteur Allrad 2016 fährt und noch Ladekapazität frei hat,
bzw auch dort weitergibt an andere Bekannte.

Gruß
Wolfgang

Küchenbulle Offline

Major


Beiträge: 786

10.03.2016 11:08
#35 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Lager Chiemsee würd auch passen - 10 min von der A8

Solinger Offline

Gefreiter


Beiträge: 95

10.03.2016 15:26
#36 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Mahlzeit,

Ich könnte Lager Solingen anbieten.
Evtl. auch die Abholung mehrerer Bleche, bin im Sommer in Celle und in den VW Bus gehen bestimmt ein paar Böden rein

Beste Grüße
Tim

eb Offline

Adjudant


Beiträge: 279

10.03.2016 18:24
#37 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Vielen Dank für die Angebote. Wenn die Bleche unverpackt transportiert werden können (ev. in Folie), beträgt die Göße 1378 x 1225 mm.
Die wären dann gut stapelbar. 10 Stück sollten dann in einen Kombi passen (zumindest passen die in meinen rein).
Wenn klar ist, wie viele nach Süden gehen sollen, werde ich euch noch mal ansprechen. Ein Transport in ein Zwischenlager zur Abholung wäre dann schon ideal.

Gruß, eb

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

10.03.2016 20:04
#38 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

ca 1500 x 1500 mm wären auf meiner DoubleCab zur Verfügung/Verteilung.
Kippanhänger auch vorhanden!
Kann mich also auch gerne an der Verteilung mit beteiligen gegen
Diesel-Kosten. Mehr brauch ich nicht und bin "arbeitsunfähig/Frührentner"!

Habe mir vor Jahrzehnten mal eine 2CV-Motorhaube gekauft.
Die wurde per Bahn geschickt.
Mußte sie halt am Bahnhof abholen.
Preis war aber recht günstig für "Sperrgut"!

Bin immer für "Unfug" bereit!
Wolfgang

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 631

10.03.2016 20:25
#39 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

"beträgt die Größe 1378 x 1225 mm"

Was sind das denn plötzlich für neue Maße?

Grüße Fitzel

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

10.03.2016 20:44
#40 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Ich verstehe das so, dass es die Zugabe ist,
die zum Umbördeln nötig ist, da die Bleche flach sind!

Grüße
Wolfgang

eb Offline

Adjudant


Beiträge: 279

10.03.2016 21:12
#41 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Sorry, ist ein Tippfehler!
Korrekt ist 1378 x 1125 mm. Das mit der Zugabe ist aber auch keine schlechte Idee!
Gruß, eb

Greenteam Offline

Gefreiter


Beiträge: 127

11.03.2016 22:22
#42 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Lager in Solingen fände ich klasse!
Würde ich unterstützen...

eb Offline

Adjudant


Beiträge: 279

12.03.2016 21:37
#43 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Es ist Wochenende und die Preise für das Bodenblech zeichnen sich in der Ferne ab.
Zum aktuellem Stand würde ein Blech bei Abnahme von 20 Stück 520€ kosten, bei 40 Stück wären es nur noch 285€ pro Blech.
Bei noch größeren Stückzahlen würde sich der Preis weiter reduzieren. Eine Nachfertigung kann aber erst starten, wenn sich genügend Interessenten melden.
Das Blech ist 1mm dick und entspricht vom Werkstoff und Ausführung dem Original des Munga 4 wie in der Zeichnung. Die Anpassung für Munga 8 (Tankablaufbohrung) lässt sich vielleicht noch einfügen, falls da Interesse besteht. Die beiden Fehler, die sich in der Zeichnung eingeschlichen haben, sind auch korrigiert. Die Experten unter euch haben diese Fehler bestimmt schon gefunden!?
Ich werde das so auch im Nachbarforum posten. Wer dann wirklich daran interessiert ist, ein Blech zu erwerben, ist dann bestimmt auch bereit, eine Anzahlung zu leisten.
Gruß, eb

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

12.03.2016 22:08
#44 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Bin raus!
Verteilung übernehme ich natürlich gerne.
Aber nachdem mir jetzt zwei Wölfe zugelafen sind, .....

Gruß
Wolfgang

HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.036

13.03.2016 08:19
#45 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Also in die Richtung 285.- bin ich mit einem Blech dabei.

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

rudsch Offline

Gefreiter


Beiträge: 65

13.03.2016 10:06
#46 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Ich schließe mich Hoermen an.

__________________________________________________

Gruß, Rudi

Was nicht passt, wird passend gemacht!

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

13.03.2016 10:12
#47 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Wenn es am Ende bei 285 landet bin ich auch mit 2 Blechen dabei...
LG Robin

HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.036

13.03.2016 14:11
#48 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Also mit den Bestellungen von ``drüben´´ sind wir dann ja schon bei 10.

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

ME11 Offline

Soldat


Beiträge: 62

13.03.2016 14:53
#49 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

bis 300,-- EURO bin ich mit einem dabei.

Gruß Daniel

die marketenderei Offline

Adjudant


Beiträge: 330

13.03.2016 17:51
#50 RE: Munga Bodenbleche nachfertigen Zitat · antworten

Servus,
bei einem Preis von bis 300,- € bin ich auch mit einem dabei!
Hoffe es kommen genug zusammen!

Grüße Harry

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen