Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 79 Antworten
und wurde 3.319 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

10.08.2015 19:54
restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

So, die ersten bilder habt ihr ja schon gesehen, am samstag war abholung in stetten a.k.m. dann direkt angefangen mit zerlgen:
20150808_154013.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20150808_195225.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20150810_084614.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20150810_121301.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)20150810_183614.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
So sieht es jetzt aktuell aus, motor ist raus, auspuff wehrt sich mit händen und füßen
Jetzt mal etwas rostentferner draufgesprüht, mal sehen wie es morgen aussieht....
Halbachsen wollte ich auch demontieren, vorne links ging sie problemlos raus, alle anderen sind allerdings total zugerostet, keine chance die irgendwie aufzubekommen, trotz rostentferner...
Wäre über alternative tipps sehr dankbar, ansonsten werde ich sie wahrscheinlich abflexen müssen


So, genug gejammert, jetzt mal paar infos über das auto:
Baujahr ist 1968, dann wurde er nach kahm ausgeliefert, in der farbe khaki, dann wurde er in zivilschutz orange umlackiert, und später in privatbesitz nochmal in braun gestrichen.
Mein ziel wäre es eigentlich, ihn wieder orange zu lackieren, und mit zivilen teilen aufbauen.

Lg robin

Manne Offline

Adjudant


Beiträge: 252

10.08.2015 20:59
#2 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

HI Robin,

Jetzt sehe ich dein auto auch mal, hat wenig Rost, oder?
Viel spass beim Schrauben und bis zum Treffen im September!

Manne

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.219

10.08.2015 21:04
#3 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Hey. Du bist aber ganz schön fleißig.


Klasse


Weiter so.

ADI@garageoverlord.ch

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

10.08.2015 21:30
#4 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Stimmt, du kennst ihn ja nochgarnicht
Bringe zu dir aufs treffen noch ein paar mehr bilder mit.... Dann gibts was zu schauen
Naja rost geht eigentlich.... An der karosse oben rum 3-4 löcher gehabt, wurden aber von uns ausgeschnitten, und neue bleche reingeschweist und gekittet. Unten rum sieht man bisher nicht allzu viel scheint aber als ob es ihm fußraum noch einige überraschungen geben wird, was man seither sieht ist unten rum auspuff, achsen, alles angerostet, mein gröstes problem, alle schrauben reingerostet, nur mit viel gewalt lösbar... Mal sehen was der rostentferner bringt

Mister Munga Online

* General


Beiträge: 3.480

11.08.2015 07:44
#5 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Zitat von munga_robin im Beitrag #1

Baujahr ist 1968, dann wurde er nach kahm ausgeliefert, in der farbe khaki, dann wurde er in zivilschutz orange umlackiert, und später in privatbesitz nochmal in braun gestrichen.
Lg robin



ist Baujahr (April) 1966, (siehe auch Fabrikschild zw. den Batterien)
Erstzulassung könnte 1968 sein.... in meiner Glaskugel steht..... CHA-801X

Dieser orange Farbton wurde Ende der 70er Anfang der 80er eingeführt und wurde meines Wissens überwiegend für den ABC-Bereich genutzt.

rudsch Offline

Gefreiter


Beiträge: 65

11.08.2015 08:27
#6 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Hallo Robin,

bevor Du die Schrauben von der Halbachsenbefestigung am Rahmen abflext, sag' Bescheid, ich habe einen Ausdrücket den ich Dir leihen könnte.

__________________________________________________

Gruß, Rudi

Was nicht passt, wird passend gemacht!

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

11.08.2015 08:39
#7 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Ok, dann sind natürlich ein paar neue infos, ich habe die infos vom merker nachdem wir ihm das typen schild geschickt haben.

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

11.08.2015 08:50
#8 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Zitat von rudsch im Beitrag #6
Hallo Robin,

bevor Du die Schrauben von der Halbachsenbefestigung am Rahmen abflext, sag' Bescheid, ich habe einen Ausdrücket den ich Dir leihen könnte.


Das wäre natürlich optimal, mein vater hat so ein teil bestimmt auch bei sich rumfliegen nur der ist eben nicht hier.... Munga steht ja in nellingen/ulm werde ihn aber mal fragen wenn er sowas nicht hat wäre es natürlich perfekt wenn du den zum manne mitbringen könntest.

Lg robin

Mister Munga Online

* General


Beiträge: 3.480

11.08.2015 11:44
#9 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Zitat von munga_robin im Beitrag #7
Ok, dann sind natürlich ein paar neue infos, ich habe die infos vom merker nachdem wir ihm das typen schild geschickt haben.


Glaube kaum, dass ihr das Typenschild geschickt habt....dann wäre es kaum am Auto....

Vielleicht hat sich "jemand" verlesen......das Mungale ist definitiv von 1966, wie unzweifelhaft auch auf dem Fabrikschild eingeschlagen ist....

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

11.08.2015 13:28
#10 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Haha ups meine natürlich die daten nicht das typenschild selber.
Und das mit dem baujahr stimmt habe ich mich wohl vertippt beim schreiben oder verlesen wie auch immer, meine schuld, sorry

Küchenbulle Offline

Major


Beiträge: 784

11.08.2015 16:25
#11 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Zitat von munga_robin im Beitrag #10
, meine schuld, sorry


n Mann entschuldigt sich nicht - er bittet um eine harte aber gerechte STRAFE

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

11.08.2015 17:05
#12 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Heute wieder etwas weitergekommen, hinteren beide halbachsen immernochnicht rausbekommen, vorderen beide aber beide problemlos raus gegangen, getriebe rausgelupft, tank rausgebaut und imm motorraum ziemlich gut ausgeräumt was kabel usw angeht:

[[File:anhang1.jpg|none|auto]]
[[File:anhang2.jpg|none|auto]]
[[File:anhang1.jpg|none|auto]]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 anhang3.jpg 
munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

11.08.2015 17:14
#13 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Ups war ich wohl etwas zu schnell, aber irgendwie will er die bilder nicht nehmen

heinzi Offline

Major


Beiträge: 718

11.08.2015 19:04
#14 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Servus,
Du legst aber ein ganz schönes Tempo vor.
Merke:
In der Ruhe liegt die Kraft.
gruß Heinz

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

11.08.2015 19:58
#15 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Ja geht echt gut voran! Gröste probleme haben seither die halbachsen gemacht, sonst gab es keine wircklichen probleme, dadurch gehts dementsprechend flott voran.
Jetzt geht es an den kabelbaum.... Da werde ich vieeeel geduld brauchen!

Mister Munga Online

* General


Beiträge: 3.480

12.08.2015 06:59
#16 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

kleiner Tipp... letztlich aufgrund der Erfahrungen anderer Restauratoren......

ich würde vor Demontage von Teilen ausnahmslos Detailbilder machen, um den späteren Zusammenbau deutlich zu erleichtern...

Gerade Kleinigkeiten können die spätere Montage erschweren, beispielsweise wo genau wird das Massekabel vom Tankgeber angeschlossen, wie war der Kabelvelauf der Funkanlage, durch welche Kabeldurchführung wurde welche Leitung verlegt, wird der Getriebeentlüftungsnippel nach links, rechts oder gerade montiert usw.

Alles nur Kleinigkeiten, über die man sich bei der Demontage häufig keine Gedanken macht....

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

12.08.2015 08:33
#17 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Sehr gute Idee! Danke!
Allerdings geht das nur bedingt, habe mir das gestern abend nochmal etwas genauer angeschaut, die hälfte der kabel hängen bereits in der luft... Da war der vorbesitzer etwas zu übereifrig.... Allerdings scheinen das keine "wichtigen" kabel zu sein, da das auto ja vor dem auseinanderbau gelaufen ist. Daher werden das kabel wie licht, hupe, blinker und sowas sein.

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

12.08.2015 13:50
#18 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Als kleine Info, anfang der woche gab es bei meinem vater und mir nochmal zuwachs im fuhrpark:
IMG-20150811-WA0026.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.219

12.08.2015 13:58
#19 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten




Jetzt wirds langsam eng bei euch.


Sandra wird begeistert sein.

ADI@garageoverlord.ch

Löschknecht Offline

Wachmeister


Beiträge: 222

12.08.2015 17:41
#20 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Hallo Robin,

schönes Wägelchen!
Wenn kabeltechnisch was gebraucht wird, melde dich. Ich habe aus Nachfertigungen meines verstorbenen Schwiegervaters noch einzelne Kabelsätze da.
Ist der Schaltplan in der Motorhaube noch gut lesbar? Ist er mit 24V 600W Zündschloss, Sosi Anlage und Funk?
Wenn Ja, Foto bitte!

Gruß
Andreas

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

12.08.2015 19:20
#21 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Hallo andreas,
Sosi anlage scheint nicht eingebaut zu sein, zumindest keine schalter zum ein/aus schalten, und keine blaulichtstange, schliese also daraus das keine sosi anlage eingebaut hat.
Ist auf jeden fall eine 24 volt anlage, müsste auch ein 600watt zündschloss sein..... Habe keine ahnung woran man das erkennt
Funk scheint es mal gegeben zu haben, hinten drauf sind 2 sitzbänke mit je 2 plätzen, also gesamt 6 sitze, aber halt lange karosserie, vor den bänkem ist dann ein gestell für funk ausrüstung oder so. Bilder werde ich nachreichen!
Lg robin

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

12.08.2015 21:12
#22 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Hallo Robin,

vielleicht bin ich auch alleine mit meinem Problem, aber mit Groß-und Kleinschreibung lesen sich Deine Beiträge sicherlich einfacher.

Grüße Fitzel

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.219

12.08.2015 21:23
#23 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Zitat von munga1957 im Beitrag #22
Hallo Robin,

vielleicht bin ich auch alleine mit meinem Problem, aber mit Groß-und Kleinschreibung lesen sich Deine Beiträge sicherlich einfacher.

Grüße Fitzel





Ich vermute mal, der Robin schreibt vom Handy aus.
Da ist das bei der Jugend heutzutage normalo.


Bei meiner Jugendbande ist das auch so und macht mich beim Lesen fast wirr.

ADI@garageoverlord.ch

Löschknecht Offline

Wachmeister


Beiträge: 222

12.08.2015 21:25
#24 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Hallo Robin,

die Sosi Anlage war auf jeden Fall angebaut! Auf deinen Fotos sieht man ganz deutlich
a) die Halterung der Hörner auf dem linken Kotflügel
b) die untere Halterung für die Blaulichtstange
c) den Abdruck des oberen Halters am Scheibenrahmen
d) die Bohrungen für den Telefunkenlautsprecher auf dem linken Kotflügel mit den Schrauben für die Kotflügelverstärkung
e) die Halterung für den Tonfolgeschalter im Motorraum vor der linken Batterie

Wenn du unter den linken Kotflügel schaust, siehst Du wahrscheinlich die Verstärkung in Form eines als "H" geschweißten Flacheisens.
Auf der Armaturentafel sollten rechts neben der Temperaturanzeige übereinander zwei Bohrungen für Schalter, sowie seitlich davon eine gelbe Kontrollleuchte sein.

Aaaber ich wollte nur wissen , ob der Schaltplan unter der Motorhaube gut lesbar ist und ob folgende Bauteile auf diesem Plan eingezeichnet sind. Zünd-Lenkschloss, Funkschütz und Tonfolgeschalter. das ganze 24V 60W

Wenn der letzte Absatz zutrifft, dann hätte ich gerne ein scharfes Foto von diesem Schaltplan.

Gruß
Andreas

@ Mr Munga: Fernmeldemungas waren z.T. auch orange.

munga_robin Offline

Gefreiter


Beiträge: 84

13.08.2015 00:16
#25 RE: restauration meines zivilschutz 8ers Zitat · antworten

Genau der karle hats erfasst, schreibe am handy. Ich versuche mich mal anzustrengen, damit du nicht wirr im Kopf wirst.


Andreas du scheinst definitiv recht zu haben. Schaue im laufe des tages mal auf die Motorhaube.
Auch die zwei bohrungen sind da, aber keine Schalter. Muss aber natürlich was rein.... Soll
Ja originalgetreu sein daher muss er auch tatü tata können

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen