Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 303 Antworten
und wurde 10.758 mal aufgerufen
 MAN, Borgward und Hanomag
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.298

09.05.2017 08:31
#276 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Ist ein Sternmotor, daher nix Mustang.
Kann ich so nicht sagen wo der verbaut war.
Einreihiger Stern... nix grösseres.

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

18.03.2018 19:18
#277 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
heut den Borgi aus dem Winterschlummer geholt und ins Warme gestellt




​Die ersten Teile sind auch schon bereit.


​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 626

18.03.2018 21:10
#278 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Hallo Pipi,

Die ersten Teile sind auch schon bereit.

was hast Du vor?

heinzi Offline

Major


Beiträge: 715

19.03.2018 06:46
#279 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,
schaut aus wie nach einer Auspuffanlage aus Edelstahl.
gruß heinz

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

19.03.2018 10:52
#280 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Jop is die Edelstahlversion der Originalen Anlage.
Aktuell ist bei mir ja irgendwas drunter...

Und ansonsten halt Abschmieren Ölwechsel nach den Bremsen sehen etc.

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

20.03.2018 20:08
#281 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
Kleinteile sind auch schon da.



Hat jemand das Maß parat, oder kann nach messen, wo die Originale Trennstelle ist?


​Die Korkdichtung an der Ölwanne kommt ihrer Tätigkeit auch gut nach...


​Weiters hab ich auch Spiel am Antriebsflansch am Verteilergetriebe nach hinten Festgestellt.
​Wird wohl mehr Arbeit als nur neu abdichten

​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

22.03.2018 20:04
#282 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
Gestern hab ich den Verschweißten Auspuff ausgelöst


Und den Neuen Anprobiert ^^


​Und die Kardanwellen am Verteilergetriebe Abgeschraubt


​Der HA -Abtrieb hat 0,25mm Spiel...


​Zum Glück hatte ich, als ich vor 2 Jahren den Aufbau herunten hatte, die Splinte auf Gängigkeit geprüft.


​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

24.03.2018 20:18
#283 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend, So heut das Verteilergetriebe ausgebaut.


​Und begonnen zu zerlegen


Ne Skizze angefertigt


​Und dann die Schrauben rausgenommen


​Und die Hälften getrennt


Und ausgeräumt


Die Einzelteile aufgelegt


​Einen Unerwarteten Schaden habe ich auch gefunden


​Nach viel gefummel, waren auch die Schaltgabeln herausen ^^


​Und die Hälften dann im Teilereiniger gebadet ^^


​Ein Wunder das die Untersetzung noch zu Schalten war


​Die Gleitsteine sehen demensprechend aus


​Wer also noch son Gäbelchien rumliegen hat :)

​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.192

24.03.2018 20:24
#284 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Meinst, Matz hat sowas noch liegen ?????

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

24.03.2018 20:25
#285 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Möglich,
Ein ganzes hat er ^^

Ein gebrauchtes habe ich liegen, das möchte ich aber nicht unbedingt fleddern.

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

25.03.2018 19:05
#286 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend, Heute die Teile gereinigt




​Und mich auf die Suche der Lagerluft gemacht...

Morgen mal die alten Kataloge durchforsten, irgendwas ist da faul

​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

26.03.2018 20:21
#287 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
So heute etwas den Kopf zerbrochen und meine Technischen Lektüren gewälzt ^^

Fazit, alles ist gut.
​Das am Flansch gemessene Spiel, ist das Ergebnis sämtlicher ab Werk vorhandenen Lagerspiele plus minimalen Verschleiß, die sich mit der Entfernung des Messpunktes von der Lagerstelle zu der Abweichung zusammen brauen...

​Zum Glück hatte ich das Getriebe ja doch zerlegt, sonst hätte ich den Schaden an der Schaltgabel erst im Einsatz festgestellt.
​Die defekten Teile gab es noch neu bei Matz und sind auf dem Weg zu mir.

​Eine unschöne Sache habe ich noch festgestellt.
Die Lager RNU 55 von denen 5 Stück verbaut sind, gibt es in der Form wie sie benötigt werden nicht mehr.
​Die Zylinderrollenlager RNU 55 heißen in moderner Schreibweise RNU 211, die gibt es auch noch zu kaufen.(weitere Lagerergänzungen habe ich mal weg gelassen)
​Alles gut und schön nur hat die Sache einen Haken.
​Die Außenabmessungen der NU, NJ ,RNU Bauweise hat sich nicht verändert.
​Aber das Innenleben...
​Beim Borgi laufen diese Lager ohne Innenring direkt auf den Zahnrädern und benötigten daher einen Lagersitz mit Ø66,5mm (66,450mm weil größere Lagerluft)
​Moderne RNU 211 Lager haben Mittlerweile aber einen Innendurchmesser von 66,000mm passen also nicht mehr in unsere alten Getriebe.
​Ob es noch Altbestände gibt, habe ich noch nicht feststellen können.
​Heute hatte ich keine Zeit, um einen bei den Lagerherren anzufunken.

Trost für die, die Zahnräder mit defekten Lagerstellen haben. ^^
​Die Können die Lagersitze auf 66mm umarbeiten lassen und die modernen Lager verbauen. ^^

​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

28.03.2018 19:52
#288 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
​Da es jetzt warten auf Teile heist.
​Hab ich heute den Motor warm laufen lassen.
​Kerzen rausgenommen und das erste mal, am Motor, einen Kompressionstest gemacht. Alles Gut :)
​Und danach die Neuen Kerzen eingebaut.
Das wars auch für heute...

​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

08.04.2018 19:52
#289 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
​Mittlerweile sind bis auf ein Lager alle Teile da :)


​Also gings heut mal ans Zusammen bauen:
​Dichtringe in die Gehäusehälften einsetzen


Schaltgestänge montieren


Schaltgabeln wieder aufschieben


​Und die Räder, mit neuen Lagern, ins Gehäuse einsetzen.




​Lässt sich schon schalten ^^


​Abziehen der alten Lager von der Zwischenwelle


Aufziehen der Neuen


​Das Geberrad lässt sich prima aufschieben, wenn man es vorher auf den Werkstattofen legt ^^


​Und das ganze ins Gehäuse gelegt


​Solbald das Neue fehlende Lager da ist geht's weiter

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.192

08.04.2018 21:23
#290 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Oha. Langsam wirds eng mit Pflummern ^^

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

08.04.2018 21:25
#291 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Nee in 2 Wochen ist Frühjahrausfahrt vom Borgward Club Österreich ^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

12.04.2018 21:20
#292 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
Da das letzte Lager gekommen ist und meine Gesundheit wieder halbwegs mitspielt, hab ich heut wieder weiter gebaut :)

Also das Trennmesser wieder auspacken


Und den Lagerring abziehen


Der neue viel nach dem Anwärmen wieder drauf und so wanderte das Rädchen mit den neunen Lagern wieder an den alten Arbeitsplatz


Der Vorderachsabtrieb folgte sogleich


Und dann wurde auch schon das Dichtungspapier aufgelegt


Passt wie die Faust aufs Auge :D


Die andere Hälfte aufgesetzt


Und Verschraubt


Die Schaltwellen noch gesichert


Und das wars für heute

mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.192

13.04.2018 16:35
#293 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Top

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

14.04.2018 20:15
#294 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
Heut gings endlich weiter.
Passscheiben wieder eingelegt


Dichtungen vorbereitet


Dichtringe eingepresst


Und die Deckeln Angebaut


Auch die Flansche


Für die Zwischenwelle die Passscheiben Ausgemessen und auch den Halter drangeschraubt


Die Lagerdeckel fertig bestückt


Und drangebaut


Dann die Hälften mal mit 40Nm angeschraubt und die Breite gemessen


Aktuell sind wir ein paar hundertstel Breiter als vorher.
Morgen werde ich die Schrauben noch mal nachziehen und Messen.
Aber es sieht Gut aus :)

Grüße Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

16.04.2018 20:54
#295 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
​Heut das Getriebe nochmal Nachgezogen und Gemessen
Das Passt soweit wie vorher :)

Und dann gleich wieder eingebaut


​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

17.04.2018 22:05
#296 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
​So, Antrieb, vom Getriebe bis zu den Achsen, ist wieder vorhanden ^^


​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

18.04.2018 20:52
#297 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
​Heut ging es an die Undichte Ölwannendichtung

Neben etwas Ölschlamm gabs auch reichlich Korkbrösel...


Die Reste der Dichtung abgeschabt


Und dabei Kühlwassertropfen auf der KW entdeckt :O


Dann noch ein defektes Gewinde vorne, mit Helicoil instandgesetzt


Und die Ölwanne geputzt

​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

19.04.2018 21:02
#298 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Abend,
​Ölwanne ist wieder oben
​Aber das Bild dazu ist verschwunden xD

​Dann gings ans Instandsetzen der Auspuffschellenhalterungen da hatte ein der Vorbesitzer, die Schrauben wohl mit der großen Flex runter geschnitten und dementsprechend sahen die Halter am Rahmen aus




​Und danach hab ich begonnen den Auspuff zu montieren


​mfg Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 626

19.04.2018 21:13
#299 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Servus,

da geht es ja mal ordentlich vorwärts

Aber das mit dem Kühlwassertropfen verstehe ich nicht, wie kommt der Tropfen an diese Stelle?

Grüße Fitzel

pipi Online

* General


Beiträge: 4.333

19.04.2018 21:19
#300 RE: Warnung! Borgward Ersatzteile sind hoch ansteckend. Zitat · antworten

Danke,
KA ev. Kopfdichtung Haarriss was weis ich. wird zumindest Öl und Wasser beobachten

mfg PAtrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen