Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 476 Antworten
und wurde 20.540 mal aufgerufen
 Munga
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

17.04.2010 19:39
Mein neuer Munga Zitat · antworten

So hier die ersen Pics meines neuen nach bem Heimtransport:






__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

17.04.2010 20:14
#2 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

Sone Vordersitze und einen 4er Tank brauche ich, dann mach ich auch Bilder.
Auf jeden Fall gut, besser sehr gut gekauft.

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

m37flo Offline

Major


Beiträge: 777

17.04.2010 20:24
#3 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

schön schön, gratuliere!

--------------------------------------------------
1962 Munga F91/4
1981 Chevy Caprice

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.126

17.04.2010 21:32
#4 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

Na, der sieht von der Substanz doch noch recht gut aus.

Wie sieht es mit dem Motor aus????
Wie lange gestanden?

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

17.04.2010 22:20
#5 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

wurde 1999 abgemeldet und seit dem gelegendlich gestartet.
motor dreht einwandfrei
starte is fest muss in morgen aufmachen

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.126

17.04.2010 22:23
#6 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

Willst du ihn einfach so starten???


Oder Kerzen raus
etwas 2taktöl in die Zylinder
von hand durchdrehen.
Dannn Kerzen wieder rein und Starten.

Ist vieleicht sicherer.

Ganz aufmachen wirst du ihn warscheinlich nicht wollen oder.

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

17.04.2010 22:40
#7 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

was glaubst du hab ich heute schon gemacht^^
nur is der starter angeklebt

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

18.04.2010 12:39
#8 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

so Starter is draußen und auf
Fazit:

das Kondenswasser hat ganschöne arbeit geleistet

Der Starter sah innen aus wie sau alles angerostert Magnetschalter fest Anker fest Ritzel bombenfest
(gibts hier kein wein und Kotz smily????)

aber den magnetschalter konte ich schon wieder retten und das andere is auch nur oberflächlich

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

18.04.2010 22:03
#9 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

so er läuft!!!!!

um acht war es soweit er is sofot angesprungen

Motor läuft einwandfrei

nur macht er ein sehr beunriugendes geräusch das sich wie ein kapputwe lager an hörd
hoff das es das Ausrücklager ist denn sonst is die Kurbelwelle
aber dafür säuftr er zu schön zu rhuig als das da ein lager im arsch währ

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.026

19.04.2010 18:50
#10 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

@ pipi:

Na dann drück ich dir mal die Daumen.
Und Denk dran, es müssen nicht unbedingt die Wellenlager sein, da ist auch noch das Pilotlager in der Schwungscheibe, die beiden in der Riemenscheibe und nicht zu vergessen die Lager der Lichtmaschine (die sind nämlich bei mir Defekt, hat man aber erst gehöhrt nachdem ich eine neue KW von Matz eingebaut hab).

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

19.04.2010 19:24
#11 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

jo die lima is nicht hab sie gestern ausgebaud und ohne gestartet das Geräusch blieb^^

ich hoff auch das sies nicht sind erl äuft nämlich so schön leicht und rund
ist auch auf andieb angesprungen nachdem ich 6 stundelang damit verbracht habe die oxidiere Zündung zum laufen zu bringen.

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

20.04.2010 22:52
#12 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

So heute hab ich den Motor ausgebaut



irgendwie wollte der Motor nicht so richtig raus aus dem Getriebe
da war alles etwas angerostet aber die Kupplung funktionoerte.

Ausrücklager und Pilotlager waren beide im arsch






leider läuft auch die Kurbellwelle etwas rauh :frust: :heul:


na dann muss ich halt den Striegimotor aktivieren :)

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

21.04.2010 23:03
#13 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

So heit hab ich das getriebe und die Halbachsen ausgebaut:









Der Erste und der R-Gang sehen noch gar nicht schlecht aus

Aber das hier macht mir etwas Kopfweh:




Am Differenzial sind keine abnüzungen erkennbar

hat jemand ne ahnung wie es zu der abnüzung kommen kann??

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

26.04.2010 11:11
#14 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

so diese Wochenende war ich wieder fleissig

Halbachsaen sind auseinander genommen und Verschleissteile sofern nicht lagernd geordert^^

dann mit dem entkernen der Karosserie begonnen um die Roststellen zu strahlen und zu behandeln, auszuschweisen

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

01.05.2010 19:44
#15 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

So heute angefangen die Einzelteile der Vorderachse aufzuarbeiten.

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

02.05.2010 22:59
#16 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

So der pipi war heute wieder mal fleisig:


















__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.126

03.05.2010 07:08
#17 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

Mann

Du legst ja ein Tempo vor.

Tja, ich hoffe, daß es bei mir am 6er nun auch endlich weiter geht.

ADI@garageoverlord.ch

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

03.05.2010 10:48
#18 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

tja der soll diesen Sommer ja auch noch laufen^^

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

03.05.2010 21:19
#19 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

So heute hab ich die alten Silentdämpfer ausgebaut:



achja die Gummi Manschetten hab ich auch am Wochenende gewechselt

Das blieb von den alten Dämfergummies übrig:


Die alten Manschetten waren nicht mehr Kärcherfest^^


Dank des Striegischatzes hat man ja diverse Verschleisteile auf Lager:


Oder sollte ich die Arme gleich komplett tauschen????




Falls wer ne Lima Befestigung sucht ich hätte da nen leichten Überschuss:


Das Getriebe wartet auch schon auf den einbau:


Die funktionierten noch:


mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.291

03.05.2010 21:32
#20 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

Waren die alten Silentblöcke arg widerspenstig?
Sag, wie hast Du denn diese Teufelsdinger zur Aufgabe überredet?

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

03.05.2010 21:40
#21 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

jop das waren sie

dammit ich die Dinger überhaupt mal auseinander bekam Brante ich einfach mit der Lötlampe den Gummi aus

die äuserehülse und die äuseren Blöcke ließen sich dan leicht am Schraubstock mit zwei nüssen (18 u. 28) ausdrücken

und die Innenteile die noch auf den Kreutzlager wahren habe ich einfach mit der Eisensäge geschlitzt und abgezogen.

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

05.05.2010 20:45
#22 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

heute die Bremszylinder auf der Hinterachse ausgebaut.

als ich die Trommeln abnahm erwartete mich auf der linkenn Seite eine kleine Überraschung:



die dürfte wohl etwas gesteckt sein.......


wenn die Innerein der Bremszylinder mal so aussehen sollte man üder eine Überholung nachdenken^^

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

06.05.2010 19:39
#23 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten




so die Hinterachse ist auch raus.

und jetzt wird konserviert und originallack bestmöglich erhalten

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

08.05.2010 22:24
#24 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

so heute angefangen hie Teile der Hecktraverse auszulösen unt zu konservieren.












dan rief mich der Besitzer des Ö-Mungas an
mehr dazu aber in einen anderen Tread.

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

pipi Online

* General


Beiträge: 4.287

11.05.2010 21:57
#25 RE: Mein neuer Munga Zitat · antworten

So heute das schöne Wetter genutzt und wieder was am Rahmen gemacht.







mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen