Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 134 mal aufgerufen
 Jeep
KleinerWilly Offline

Rekrut

Beiträge: 1

01.07.2018 11:12
Willys Jeep Jg 47 schwache bremsen und gefälle Zitat · antworten

Hallo Zusammen

Ich fahre heute einen 47er Willys durch mehrere Unterwassertunnel und mache mir wegen den Bremsen etwas Sorgen. Viel Erfahrung habe ich nicht. Das Bremspedal muss auch auf geraden komplett reingedrückt werden damit eine doch eher schwache bremsleistung entsteht. Die unterwassertunnel gehen bis minus 230m unter Meer und haben entsprechend lange Gefälle. Können die Bremsen überhitzen und ev. versagen? Natürlich benutze ich die Motorbremse in Kombination. Leider habe ich aus meiner Armee Zeit schlechte Erfahrung mit beschriebenem Thema.

Danke für Eure Tipps.

BBDE Offline

Oberleutnand


Beiträge: 671

03.07.2018 11:56
#2 RE: Willys Jeep Jg 47 schwache bremsen und gefälle Zitat · antworten

Was soll man groß zu der Bremsanlage vom Jeep schreiben?

Einkreis, 4 mal Trommel, manuelle Einsteller.
Das sagt schon eine Menge aus.

Ist die Bremse in Ordnung, die Bremsbeläge passend zu den Trommeln, Hauptbrems und Radbremszylinder in gutem Zustand und die Bremse korrekt eingestellt, dann funktioniert sie sehr gut und man kann problemlos im Verkehr mitschwimmen.
Auch mit einem voll geladenen Anhänger kann man mit der original Bremsanlage die Fuhre gut zum Stehen bringen. Da sind es meist die Reifen, die die Grenzen Aufzeigen.

Ist die Bremsanlage jedoch am Ende und wurde mangelhaft gewartet,hat verglaste Bremsbeläge, dann sieht das ganz anders aus.

Wenn Du schon beim normalen Bremsen das Pedal fast ganz Durchtreten musst und der Wagen dann auch kaum Bremswirkung hat, würde ich erstmal alles Prüfen, Einstellen und im Zweifelsfall erneuern.
Alles andere wäre Unverantwortlich.

Und auch eine gut gewartete Einwandfreie Bremsanlage hat ihre Grenzen.
Beim Bremsen entsteht Wärme, die die Bremsflüssigkeit zum "Kochen" bringen kann.
Je älter die Bremsflüssigkeit ist, desto mehr Wasser enthält sie. je mehr Wasser in der Bremsflüssigkeit vorhanden ist, desto schneller bilden sich Dampfblasen.
Diese Dampfblasen lassen sich Kompremieren und haben den gleichen Effekt wie Luft in der Bremsanlage.
Zusammen mit einer schlecht eingestellten Bremse, schlechte Wartung der Anlage und lange Gefälle Fahrten, kann die Bremse komplett versagen.

Grüße
Frank

der mit der Bremswirkung seiner Jeeps (auch mit vollen Anhängern) zufrieden ist.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen