Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 621 mal aufgerufen
 Tips und Tricks für die Werkstatt
Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.222

01.11.2015 11:42
Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Ich will in meiner Werkstatt die Stromfresser (Halogenstrahler) ersetzten durch sparsame LED Arbeitsleuchten.

Was ist zu beachten, bzw. Was ist empfehlenswert.

ADI@garageoverlord.ch

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.302

01.11.2015 21:52
#2 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Meine Meinung: Mussu beim Händler/Baumarkt usw anschauen und testen.
Weil wir haben in der Maloche diverse LED Leuchten im Einsatz.
Dem einen ist das Licht zu grell, dem einen zu blau, dem anderen zu schwach, wieder ein anderer meint, es sei der Lichtkegel zu schmal, dem anderen passt dies und das nicht....

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

01.11.2015 22:02
#3 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

bei Halogenstrahlern habe ich keine Erfahrung.

Aber ich habe vor zwei Monaten alle Neonröhren in meinen Leuchtwannen durch LED-Röhren ersetzt.
Das Ergebnis ist perfekt. Kein Flackern mehr und beim Einschalten ist sofort alles hell.
Mein Mieter hat bereits vor ca. 1,5 Jahren umgerüstet und berichtet von einer Stromeinsparung von ca.40%.
Auf jeden Fall das reinweiß und nicht den gelblichen Ton wählen.
Bei den neuen LED-Röhren sind auch neue Starter dabei, der Austausch geht problemlos.



http://www.ebay.de/itm/2-20-x-T8-G13-LED...=item27fd9bc537

Dafür ist nun alles auf den Kopf gestellt.

Grüße Fitzel


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.222

02.11.2015 09:26
#4 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Also reinweiß.

Das macht mich schonmal schlauer.

Hab gehört, die LED`s würden z.B. Farbtöne verfälscht wiedergeben.

Bei deinem Link gibt es Warmweiß

Kaltweiß und neutralweiß. Welche ist jetzt reinweiß.

ADI@garageoverlord.ch

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

02.11.2015 13:20
#5 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Kaltweiß war meine Wahl.

Gruß
Fitzel

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.222

02.11.2015 20:15
#6 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Merci

ADI@garageoverlord.ch

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.222

02.11.2015 20:23
#7 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Verwendet von euch denn keiner LED Strahler

ADI@garageoverlord.ch

Woife Offline

Soldat


Beiträge: 55

02.11.2015 22:27
#8 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Ich als Elektriker hab bei mir in der Werkstatt ganz kommerziell Leuchtstoffröhren montiert, die haben meiner Meinung nach das beste Preis-Leistungsverhältnis, LED-Technik, die was taugt, ist mir einfach noch zu teuer. Leuchtstoffröhren machen einfach richtig schönes Licht, und nicht nur da wo sie hinleuchtet......

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.482

04.11.2015 17:05
#9 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

wie ist denn bitte die Lebenserwartung? insbesondere, wenn die Leuchte mehrmals am Tag ein und ausgeschaltet wird, z.B. Gewerbekeller ??

munga1957 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 627

04.11.2015 20:30
#10 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

vielleicht hilft diese Info weiter.

http://www.energiespar-lampen.de/leds/roehren.html

erwinbeetle Offline

Wachmeister


Beiträge: 243

05.11.2015 14:10
#11 RE: Werkstattbeleuchtung. Zitat · antworten

Hier auch noch eine nette Seite zum Thema LED-Beleuchtung.

Wir setzen hier im Großraumbüro auch mittlerweile auf LED und sind sehr zufrieden.

http://bab-lighting.de/ueber-led/funktionsweise/

«« Zufallsfund
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen