Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 308 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge/Anhänger
heinzi Offline

Major


Beiträge: 705

25.03.2015 05:45
So schön und doch so häßlich. Zitat · antworten

Servus,
gestern auf einem Firmen Parkplatz gesichtet. Untenrum ist na ja, noch alles erträglich und machbar, sag ich mal. ABER ab dem Rahmen in die Höhe da scheiden sich bei mir die Geister, die ich nicht gerufen habe.










ich hab dem jungen Mitmenschen 150.- eurönchen für das Fahrgestell geboten, den Aufbau kann er sich auf den Balkon/Terasse als Wintergarten behalten.
gruß Heinz

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.122

25.03.2015 12:35
#2 RE: So schön und doch so häßlich. Zitat · antworten

Oh, du bist aber böse.

Der Aufbau hat sicher viel Geld und Arbeit gekostet.


Einfach grün anmalen und den Leuten erzählen, daß dies ein schwedischer Funkkoffer sei.

ADI@garageoverlord.ch

heinzi Offline

Major


Beiträge: 705

25.03.2015 17:30
#3 RE: So schön und doch so häßlich. Zitat · antworten

Servus,
ja klar und das aufgesetzte Ofenrohr ist dann die Funkantenne.


oder auf boyrisch. Mit dem Ofenrohr ins Gebirge schaun.
Ne Spaß beiseite und Ernst komm her und der kam 9 Monate später.
Der angebliche Wohnmobil-Aufbau ist so was, aber auch sowas, von zusammen geschustert das haut jeden Camper um. VOGELWILD UND OHNE HIRN UND AHNUNG.
Da hilft nur eins, noch mit der 30 to Winde runter ziehen und vorher die Verbindung Aufbau/Rahmen lösen, wäre Schade um das Fahrgestell.
gruß Heinz

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.122

25.03.2015 20:34
#4 RE: So schön und doch so häßlich. Zitat · antworten

Das ist kein Ofenrohr.

Das ist die Nebelanlage.

ADI@garageoverlord.ch

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.343

26.03.2015 07:13
#5 RE: So schön und doch so häßlich. Zitat · antworten

wenn der noch einmal kommt, würde ich den Arbeitgeber wechseln.....

heinzi Offline

Major


Beiträge: 705

27.03.2015 04:24
#6 RE: So schön und doch so häßlich. Zitat · antworten

Servus,

Zitat von Mister Munga im Beitrag #5
wenn der noch einmal kommt, würde ich den Arbeitgeber wechseln.....


wieso.?, das ist mit viel Aufwand verbunden.
Es wäre doch viel einfacher wenn das Fahrgestell seinen BESITZER WECHSELT. Kohle rüber wachsen lassen, Schlüssel und Brief und Fahrgestell zu mir. FERTIG. Ohne viel Aufwand und unbürokratisch.
gruß heinz

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen