Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 353 mal aufgerufen
 GMC
toschi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 513

17.11.2012 09:29
Ausfahrt... Zitat · antworten

erste ausfahrt gestern gescheitert,bremse fest.wird die bremse beim GMC genauso entlüftet wie bei jedem anderen fahrzeug oder muss ich hier was besonderes beachten?
wünsch euch ein schönes schrauberwochenende

GMC352 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 644

17.11.2012 16:31
#2 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

Du musst mit dem Entlüften beim Hydrovac beginnen.Hat 2 entlüftungsstellen.Nachher kannst du die Radbremszylinder entlüften.Kontroliere noch den Schlauch der vom Ansaugkollektor zum Hydrovac geht.Der Schlauch ist auf der höhe vom Getriebe rechts und nur etwa 20 cm lang.Kann sein das der eventuell sich zusammengezogen hat.

toschi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 513

18.11.2012 01:31
#3 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

hab mir gedacht das es nicht so einfach ist,danke für den tipp!

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

18.11.2012 09:32
#4 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

Genau daselbe Problem habe ich auch, die Bremse geht während der Fahrt zu, nach einer Weile stehen löst sie sich wieder, ich habe dann den Bremshebel mit dem Fuß festgehalten da ging es, ich habe ihn erstmal weggestellt , ich schau im Frühjahr nach.

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

toschi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 513

18.11.2012 10:02
#5 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

genau,als ich gestern wieder nachgeguckt habe war die bremse wieder lose.kann es angehen das der bremszylinder klemmt?

GMC352 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 644

18.11.2012 13:14
#6 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

Ueberprüft die Schlauchverbindubg in der zuleitung zum Hydrovac und kontrolliert ob die Bremsschläuche zu den Radbremszylinder schön offen sind.Sonst neue montieren.

Chris_M Offline

Gefreiter


Beiträge: 83

15.01.2013 15:23
#7 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

Ich hatte ein ähnliches Problem bei meinem Jimmy. Einmal gebremst und die Bremsbacken steckten fest. Erst nach längerem Stillstand waren sie wieder offen. Bis ich gemerkt hatte, daß der eine Bremsschlauch, der die Hinterachsen versorgt mit einer Schelle zu fest fixiert war und davon zusammen gedrückt wurde. Falls Du auch schon das späte Bremsleitungssystem hast mit einem einzigen Schlauch nach hinten, solltest Du mal da nachschauen. Der Schlauch befindet sich mittig zwischen den Pendelachsen unter der Pritsche. Die frühen Bremsanlagen hatten vier einzelne Schläuche direkt an den Bremszylindern. Da sollte das Problem nicht auftauchen können.

Zweite Möglichkeit könnte eine oder mehrere gebrochene Rückholfedern bei den Bremsbacken sein.

Gruß,

Chris

toschi Offline

Oberleutnand


Beiträge: 513

15.01.2013 15:27
#8 RE: Ausfahrt... Zitat · antworten

ich habe alle 4 bremszylinder hinten neu gemacht,nu geht es wieder.nur nach dem rückwärtsfahren hakt es manchmal noch etwas.

«« motorhaube
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen