Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 301 mal aufgerufen
 Jeep
freewilly Offline

Soldat


Beiträge: 43

08.08.2018 16:41
Teperaturanzeige Zitat · antworten

Hallo zusammen, ich habe in meinem Jeep ein Teperaturinstrument von Jaeger, welches nicht funktioniert (3 Anschlüsse)
Kann ich auch ein Teperaturinstrument mit Fühler einbauen...und wo wird es angeschlossen?
Danke im Voraus

BBDE Offline

Major


Beiträge: 716

08.08.2018 20:31
#2 RE: Teperaturanzeige Zitat · antworten

Das Auswechseln ist keine große Sache.
Die alte Anzeige und den Temperaturgeber am Zylinderkopf ausbauen und die Temperaturanzeige mit Fühler einfach dort wieder einbauen.
Den "Fühler" durch die Öffnung im Armaturenbrett und anschließend durch die Spritzwand stecken, dann in den Zylinderkopf schrauben. Es kann sein, das Du dafür einen Gewindeadapter benötigst, wenn der Fühler ein kleineres Gewinde hat, als der Geber, der vorher eingeschraubt war.
Ansonsten beim Elektrischen die Kabel und Stecker prüfen, sowohl ob Strom anliegt, als auch ob das Instrument eine gute Masse hat. Eventuell mal den Wiederstand vom Geber Messen und auch, ob sich dieser beim Erwärmen verändert.

Grüße
Frank

freewilly Offline

Soldat


Beiträge: 43

08.08.2018 22:14
#3 RE: Teperaturanzeige Zitat · antworten

Dann bin ich doch mit dem Fühler Instrument besser bedient.
Das elektrische steht dauernt auf 60 und bewegt sich nicht.
In der Bucht gibt es das Instrument für 15 Euro neu aus Indien...ob die was taugen?

BBDE Offline

Major


Beiträge: 716

08.08.2018 23:37
#4 RE: Teperaturanzeige Zitat · antworten

Ich denke nicht, das diese Anzeigen für 15€ wirklich was taugen, aber prbiere es aus und teile Deine Erfahrungen darüber dann hier.

Grüße
Frank

Bastlwastl Offline

Soldat


Beiträge: 12

16.08.2018 23:39
#5 RE: Teperaturanzeige Zitat · antworten

Ja hallo.Ein Tip.Wenn du den Fühler am Motor herausschraubst läuft eine nicht unerhebliche Menge Kühlwasser heraus.Stupfen im Vorfeld bereitlegen,event. Wanne unter den Motor oder gleich Kühlwasser vorher etwas ablassen.Das Ding um 15 Euro würd ich nicht kaufen.Geh zu einem Händler,kostet dort glaub 35€.Geht dann aber.Grüßle

freewilly Offline

Soldat


Beiträge: 43

17.08.2018 21:36
#6 RE: Teperaturanzeige Zitat · antworten

vielen Dank für den Tipp,
ich habe mir ein Vernünftiges Instrument gekauft...Kühlsystem mach ich vorher leer, wollte ich eh säubern.
Gruß Jürgen

«« Lenkung
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen