Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 114 mal aufgerufen
 Munga
HOERMEN Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 1.026

30.07.2017 19:17
Funkbatterien Zitat · antworten

Wollte nur mal von meinen ``neuen´´ Funkbatterien´´ berichten.

Wie einige n euch wissen nutze ich meine Funkbatterien vornehmlich zur Spannungsversorgung meiner Kaffeemaschine und der Kühlbox.

Darum kaufe ich mir da keine neuen Batterien (ja, man sollte IMMER zwei gleiche Batterien, wenn möglich aus der selben Charge nehmen), sondern hole sie immer auf dem Schrottplatz meines Vertrauens.

Dort konnte ich mir letzte Woche ZWEI GLEICHE, fast neue, Batterien organisieren.

Es Handelt sich dabei um Batterien des Herstellers Panther mit der Bezeichnung ASIA3, Silber/Calcium 12V 50Ah 450A/EN mit den Maßen 236x125x225.

Laut Label ersetzen diese folgende Batterietypen:

545023/545077/545078/545084

Also auch die bekannte 545077, welche ja die meisten von uns im Munga verwenden.
Allerdings haben sie die so genannten ``Japan´´-Pole, aber dafür gibt's für kleines Geld Adapterringe bei ATU.

Die Zeit wird zeigen wie sich die Batterien im Fahrbetrieb/Nutzung verhalten und sobald ich näheres darüber in Erfahrung gebracht habe werde ich hier darüber berichten.

__________________________________________________
Deutscher durch Geburt, Pfälzer durch die Gnade Gottes
Typreferent für Ford Capri I beim Ford Club Service

«« Halter ??
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen