Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Neu Mitglieder stellen sich vor..
hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 08:16
neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Hallo zusammen,
seit letzte Woche bin ich im Besitz eines Munga8 91/6, 6 Sitzer, Bj 66,
ehemals beim Katastrophenschutz eingesetzt, mit 24V und Funk.


pipi Offline

* General


Beiträge: 4.235

18.01.2016 08:36
#2 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Ah, der neue aus Facebook^^

Schöner 8er
Leider nimmer 7008

Am Kotflügel vorne links wird wohl mal Handanzulegen sein.

Grüße
Patrick

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.583

18.01.2016 09:07
#3 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Hallo,

willkommen hier im Forum!

Hier kann man dir bei Fragen und Problemen sicher weiterhelfen!

Gruß aus dem Schwabenland
Seba

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.220

18.01.2016 09:49
#4 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Willkommen im Kreis der Verrückten...oder auch nicht.


Sieht nach einer sehr guten Grundsubstanz (zumindest auf den ersten kurzen Blick) aus.

Schade, dass der Wagen in olivgrün umlackiert wurde. Sollte das der Wiesbadener sein, der unter

HU-R x xxx ein Teil seines Lebens verbracht hat und nun von Herr B. aus C kommt??


Da es "unterherum" sehr vernebelt ist.....Auspuff undicht?


Ja, das Radlaufblech an der linken Vorderseite bedarf einer baldigen Pflege. Das würde ich auch so sehen...ansonsten empfehle ich immer im ersten Schritt alle Öle zu erneuern und auch das Wägelchen abzuschmieren.
Getriebeöl, Differentialöl und neue Bremsflüssigkeit ... kann nicht schaden
Falls es keine Unterlagen vom bisherigen Halter gab....

beispielhaft hier:

http://www.munga-ig.de/mungaig/technisch...schmierplan.jpg

http://www.munga-ig.de/mungaig/technisch...dluftfilter.htm

http://www.munga-ig.de/mungaig/technisch...hmierstoffe.htm


Allzeit gute Fahrt.

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 10:38
#5 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Ja, der Kleine ist der Wiesbadener vonn Herrn b. aus C.
mit undichtem Auspuff.
Komme gerade vom Anmelden zurück.
Werde ihn erstmal checken lassen, da ich noch keine Ahnung
vom Munga habe. Komme ja eigentlich aus dem 2CV-Lager mit
eigenem Forum
https://www.2cv-fahrer.de/portal.php
Hab aber hier im Ort eine gute Oldtimer-Werkstatt.
Der Meister hat beim Bund Mungas gewartet und hat sogar
noch Unterlagen.

Herzlichen Dank für den netten Empfang hier

Grüße
Wolfgang

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 12:11
#6 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

@Mister Munga
weisst Du Näheres über meinen Munga?

Mister Munga Offline

* General


Beiträge: 3.220

18.01.2016 16:58
#7 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

ggfs. Fragen per PN stellen...

Karle Offline

Adi


Beiträge: 11.973

18.01.2016 18:26
#8 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

ADI@garageoverlord.ch

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 18:34
#9 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Danke, Karle!

Karle Offline

Adi


Beiträge: 11.973

18.01.2016 18:41
#10 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Hab aus einem deiner Bilder ein Avatar gebastellt.
Ich hoffe, es gefällt.

ADI@garageoverlord.ch

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 18:53
#11 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Gemein!

Der Auspuff ist doch kaputt!
Nagut!
Nur echt mit der blauen Fahne, auch wenn sie von unten kommt!

Aber seit heute habe ich Nummernschilder!
Ist jetzt ein MU 66H

Karle Offline

Adi


Beiträge: 11.973

18.01.2016 19:06
#12 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Gratuliere.

ADI@garageoverlord.ch

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 19:14
#13 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Danke!
Jetzt kann ich erstmal fahren lernen mit dem Kübel!
Ist komplett neu für mich, auch wenn er einiges mit dem 2CV
gemeinsam hat.
Choke-Spielerei, unsyncronisierter 1. Gang, kaum Heizung, ...

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

18.01.2016 21:20
#14 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Zitat von Karle im Beitrag #10
Hab aus einem deiner Bilder ein Avatar gebastellt.
Ich hoffe, es gefällt.


Meine R25/3 gefällt mir besser!



Bin Nato-Oliv vorbelastet!

Karle Offline

Adi


Beiträge: 11.973

18.01.2016 23:29
#15 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

ADI@garageoverlord.ch

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

19.01.2016 00:24
#16 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Ist was älter gewesen.
Bj 54 aus der französischen Armee!
Hab sie aber nach 20 Jahren wieder verkauft
wegen meiner Schulter!
Gespann auch verkauft, genauso wie meine R75/5 Kurzschwinge.
Dann kamen die Enten
und seit letzter Woche bin ich beim Munga gelandet!

Rengdemadengdeng!

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

19.01.2016 10:02
#17 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Hab mir gestern in der Bucht einen 24V Lima-Regler für den Munga
für 15 Euronen geschossen. Ein anderer hat den für 70 Teuronen angeboten.
Ist der Preis okay?
Finde leider keinen Preisvergleich.
Bei Matz habe ich gerade eine komplette Auspuffanlage bestellt.
Muß ja mal langsam anfangen!

Gruß
Wolfgang

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.583

19.01.2016 10:48
#18 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Hallo Wolfgang,

Lima Regler um 70 finde ich teuer. 15€ ist realistisch.

Die Auspuffanlagen vom Matz sind nicht so toll. Ein Nachbau und/oder 900er Mischmasch.
Würde ich nicht einbauen. Aber originale sind halt nicht leicht zu bekommen und wenn teuer...

Ist die alte nicht mehr zu retten?

Gruß
Seba

hiluxwolf Offline

Wachmeister


Beiträge: 226

19.01.2016 11:11
#19 RE: neuer Munga in Franken Zitat · antworten

Hallo Seba,
ob der alte noch zu retten ist, weiss ich noch nicht!
Qualm unter dem Fahrzeug und ein kleines Fähnlein aus dem Steigrohr!
Ich war noch nicht drunter gelegen. Hab ihn erst letzten Donnerstag
geholt und in die Garage gestellt!
Meine Erfahrung beim 2CV war halt, nix einzeln tauschen, kriegste nicht auseinander,
also alles komplett neu ca alle 2-3 Jahre bei Alltagsbetrieb.
Deswegen hab ich eine komplette Anlage geordert.
Der soll ja auch nur bei schönem Wetter gefahren werden.
Solange noch Salz auf den Straßen ist bleibt der erstmal in der Garage,
auch wenn ich ihn gestern angemeldet habe.

Beim Teile kauf werde ich bestimmt auch mein Lehrgeld zahlen müssen.
War beim 2CV auch nicht anders.
Jetzt fange ich im Alter halt nochmal von vorne an.

Gruß
Wolfgang

«« Ei jo
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen