Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 315 mal aufgerufen
 Neu Mitglieder stellen sich vor..
Schraubtrainer Offline

Rekrut


Beiträge: 4

27.09.2009 12:56
Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Hi ihr langjährigen Forumsschrauber ich bin schon länger als Leser euers Forums aktiv und habe mich heute nun angemeldet.
Schrauben tue ich derzeit an einen Munga 91/8. Ich habe mit einem Munga als 10 jähriger meine ersten selbstständigen Autofahrten
gemacht und Schraute damals schon mit.
Ich habe da auch gleich mal eine Frage an das Forum:
Mit welche Material lassen sich am besten die 6 lagen Farbe meines Mungas entfernen. Ich wollte Sandstrahlen aber anscheinend bringt mein Kompressor nicht genug Power 10 bar oder ich hatte den verkehrten Sang

centi521 Offline

Leutnand

Beiträge: 498

27.09.2009 13:29
#2 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

hi

viel spass hier:D

versuchs mal mit der nagelpistole obwohl ich nicht weis ob das bei blech beulen ect. gibt.

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

27.09.2009 13:56
#3 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Erstmal Hallo, und strahlen , da ist am wichtigsren die Literleistung nicht der Druck sondern die Luftmenge ist auschlaggebend beim Strahlen, und kein Sand nehemn sondern am besten Hochofenschlacke gemahlen gibts von Sakret ua. und verschiedene Körnungen.

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

m37flo Offline

Major


Beiträge: 777

27.09.2009 17:32
#4 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Hallo aus Österreich!
Viel Spaß hier im Forum!

mfg

flo

--------------------------------------------------
1962 Munga F91/4
1981 Chevy Caprice

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.019

27.09.2009 19:56
#5 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Hallo und herzlich willkommen.

Gleich mal zu deiner 1. Frage.

Beim Sandstrahlen kommt es auf die Luftmenge an, die du zur Verfügung hast.
Der Druck ist nicht entscheidend.
Desweiteren gibt es verschiedene Materialien zum Strahlen.

Für grobe Arbeiten nehme ich Sakresiv (Schlacke), gibts im guten Baumarkt.
Hab es schon mit einigen versucht, von Quarzsand über Kalksand.
Das beste Ergebniss im groben Bereich erreichst du mit Sakrisiv oder Sakrelit.

Aber am Leichtesten gehts wenn du die Wanne strippst(Alles raus mit samt den Kabeln) und dann ab zum provesionellen Strahler.
Kostet bei uns um die Ecke so um die 200€.
Dann hast du die Wanne blank und die Sauerei liegt auswärts.

ADI@garageoverlord.ch

grinsekater Offline

Wachmeister


Beiträge: 194

29.09.2009 12:47
#6 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Zitat von centi521
hi

viel spass hier:D

versuchs mal mit der nagelpistole obwohl ich nicht weis ob das bei blech beulen ect. gibt.




laß das mal besser, die nagelpistole schießt dir wohl eher löcher ins intakte blech. nur sinvoll bei dickerem materialien wie trägern und rahmen.

ich würd das strippen und strahlen lassen

centi521 Offline

Leutnand

Beiträge: 498

29.09.2009 18:25
#7 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Zitat von grinsekater

Zitat von centi521
hi

viel spass hier:D

versuchs mal mit der nagelpistole obwohl ich nicht weis ob das bei blech beulen ect. gibt.




laß das mal besser, die nagelpistole schießt dir wohl eher löcher ins intakte blech. nur sinvoll bei dickerem materialien wie trägern und rahmen.

ich würd das strippen und strahlen lassen





hab ich nacher auch gedacht :D

Diak Offline

Soldat


Beiträge: 47

30.09.2009 22:55
#8 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Sei gegrüßt und immer dran bleiben

hier bekommst du gute Tip's


gruß aus Kob der Diak

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.274

01.10.2009 20:20
#9 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Hab ich doch fast was übersehen...
Willkommen hier im Forum!
Wo steht Dein Munga? Bilderchen?
Gruß Werner

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Schraubtrainer Offline

Rekrut


Beiträge: 4

04.10.2009 14:39
#10 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Mein Munga steht bzw. liegt derzeit in Bayreuth auf zwei Hauptteile und mehreren Einzelteilen herum und wächst gaaaaaaaanz langsam wieder zu einem fahrbaren untersatz heran. Bilder wird es demnächst auch geben.

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.019

04.10.2009 19:51
#11 RE: Schon wieder ein Neuer Zitat · antworten

Freue mich schon auf Bilder.

Wenn du fragen hast, immer her damit.

ADI@garageoverlord.ch

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen