Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.179 mal aufgerufen
 VW 183 Iltis
Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

19.04.2013 20:53
Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Oder:
Es gibt Tage da verliert man und Tage, da gewinnen die andern...
Die gute Elsa hält mich ja schon länger auf trab. Sie ist sehr durstig, doch nicht so wie man vielleicht meinen möchte.
Sie genemigt sich sehr gern mal einen großen Schluck Kühlwasser! Nun hatte ich ja mir in einem anderen Forum einen "gebraucht" Kühler erbettelt. Der hatte mich recht wenig Geld gekostet und sah passabel aus. Vor einigen Wochen hatte ich dann ja auch umgerüstet. Nur Ihr durst war immer noch vorhanden!
Ich bin dann genervt mal zum Autohaus meines Vertrauens gefahren um mal mit dem Mechaniker nach der kleinen zu gucken. Dort sind wir zu dem SChluss gekommen, es ist wohl die Zylinderkopfdichtung. Der Kühler war recht trocken, ich hatte kurz vorher die Thermoschalter gewechselt, natürlich ohne Ausbau des Kühlers. Bin ja faul. Das ganze Kühlsystem sah eigentlich sehr trocken aus und sie hat auch ganz brav mitgemacht.

Also, breiteten wir uns mal gedanklich auf den Kopfdichtungstausch vor:
Bei der Gelegenheit hab ich dann auch noch beschlossen die Wasserpumpe mit Thermostat zu tauschen.
Denn sicher ist sicher! Zahnriemen und Ölwechsel kann man ja gleich mal mit machen, wenn man schon dabei ist!

Also heut morgen gleich mal raus in die Halle und los gelegt!





Die neue Wasserpumpe freut sich schon darauf eingebaut zu werden....


das tut sie auch immer noch! Denn beim einbau stellteich dann fest, daß ich ja für einen Iltismotor gekauft hatte, und nicht für den Audi80 der eigentlich verbaut ist! Naja, gut war ein Fehler...

Als der Kopf dann auf der Werkbank lag offenbarte sich gar grausiges.
Kopf alt



Nachdem wir die Reste der alten Dichtung runter hatten, sahen wir,
daß die Ränder der Kühlkanäle alle angefressen waren. Und im Hinblick auf Birmi dieses Jahr blieb uns dann nur noch eines.
Wo kann man auf einem Freitagnachmittag mal eben einen Kopf planen lassen??????
Habe dann einen Motoreninstandsetzer gefunden. also nix wie hin!


Hier der Rumpfmotor


Rumpfalt

Dichtung

Die alte Dichtung. Man beachte, daß einige Kühlkanäle gar keine Bohrungen hatten!
Nachdem wir dann vom Instler weg sind, fuhren wir schnell noch zum Teilehändler und ergatterten dort die Dichtungen fürn Krümmer und
man glaubt es kaum, eine passende Wasserpumpe. Um kurz nach 17:00 konnte ich dann den Kopf wieder abholen. Man sieht den Unterschied!

Motorneu
Nockenwelle
Ventis
zusammen

Nunja und am Sonntag geht es weiter!

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.249

20.04.2013 11:33
#2 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten




Uiuiui


WEnn du schon den Kopf auseinander hast, soltest du die Ventile neu einschleifen und einstellen.

Das mit der Kopfdichtung hab ich so noch nie gesehen.

Warum fehlen da Bohrungen?????

ADI@garageoverlord.ch

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

20.04.2013 16:22
#3 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Nee, das tu ich mir erst an, wenn die große Restauration kommt!

ich denke mal daß die Kopfdichtung nicht für den Motor gemacht ist, und deshalb da Löchlein fehlen.

Achja das mit dem Einstellen, naja bei Hydrostößeln.....

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.249

20.04.2013 21:52
#4 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Zitat von Kalle im Beitrag #3


Achja das mit dem Einstellen, naja bei Hydrostößeln.....




Schade.

ADI@garageoverlord.ch

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

21.04.2013 18:43
#5 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Um die Geschichte mal zu einem Ende zu bringen:

Heute gings daran das Köpfchen wieder drauf zu setzen.

Hat soweit auch alles geklappt, nur hab ich mir gleich zu Anfang auf den Daumen gehauen, sodass
ich keine Fotos machen konnte. Ich hoffe Ihr seht mir das nach.

Sag mal Karle, habt ihr damals die Elsa mit Blitzlampe kontrolliert?
Wir haben sie jetzt auf 0° eingeblitzt, aber so richtig schön ist anders!
Ich tippe mal sie gehört so 3-5° vor OT. Haben eine Kontrollfahrt gemacht,
da hatte die kleine richtig Bums unter der Haube.
Dann mal Kontrolliert, und dann auf 0° gestellt. Nun ist bei kleinen Steigungen
echt drauf latschen angesagt. Und man merkt daß sie sich quält.

Da müssen wir wohl nochmal ran.

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.249

21.04.2013 20:09
#6 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

In der Elsa ist ja ein Audi B4 drinn, wenn ich mich recht erinnere.

Zündung müsste dann 4-8° vor OT sein.

Wir hatten sie damals auf 5° vor OT

ADI@garageoverlord.ch

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

21.04.2013 20:33
#7 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Ok, hab ich mir schon gedacht. dann werd ich die Tage das mal grade ziehen...

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

28.04.2013 17:34
#8 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Sodele, heute mal die kleine Elsa bei schönem Wetter auf eine ausgedehnte Testfahrt gescheucht.
Die Zündung steht jetzt gehörmäßig auf 5° vor OT und der neue Kühler ist auch drin.
Hab sie heute 86km quer durch Hamburg ausgeführt. Und was soll ich sagen, es war einfach schön!

Aber sie ist und bleibt eine Zicke. Heute auf dem Heimweg fing sie mit der nächsten Marotte an.
Aus heiterem Himmel funktioniert der Blinker wieder völlig normal.
Das hat sie nicht mehr gemacht, seit dem Tag als wir Karles Hof verliessen!

Ich versteh's einfach nicht.

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.249

28.04.2013 18:48
#9 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Nimms net so schwer.

Elsa freut sich halt, daß sie bald wieder zum Karle fahren darf.


Vermutlich ist es irgendwo ein Massefehler.

Duch das viele Schrauben in letzter Zeit, hat sich der Fehler selbst ausgemärzt.

Herz was willst du mehr.

ADI@garageoverlord.ch

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

28.04.2013 18:50
#10 RE: Erstens kommt es anders, und teurer als man denkt! Zitat · antworten

Zitat von Karle im Beitrag #9
Nimms net so schwer.

Elsa freut sich halt, daß sie bald wieder zum Karle fahren darf.


Vermutlich ist es irgendwo ein Massefehler.

Duch das viele Schrauben in letzter Zeit, hat sich der Fehler selbst ausgemärzt.

Herz was willst du mehr.


NEE, alle Massepunkte waren und sind ok.
Also ich heut losgefahren bin, wars noch da. erst nach so ner Stunde hatte ich wieder einen Schweizer-Blinker!

«« Lautes Diff
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen