Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 354 mal aufgerufen
 Neu Mitglieder stellen sich vor..
Lackmeister Offline

Gefreiter


Beiträge: 89

11.09.2011 16:39
Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Hallo,
ich heisse Stefan und habe aufgrund meines Berufes mit Lacken zu tun und stehe gerne bei allen Fragen rund um das Thema Autolackieren einschließlich Untergrundvorbehandlung zur Seite. Ich betreibe in Königsbrunn eine Autolackiererei (Keine Eigenwerbung.....lackiert euren Kunstharzkram gern auf. Für Auftragsschwache Zeiten, die es Gott sei Dank wenig gibt, habe ich, um meine Mitarbeiter nicht in den Urlaub schicken zu müssen, letzte Woche einen Munga in Essen geholt. Das ganzte sieht nach sehr viel schweizer Käse und Arbeit aus und ich würde mich über eure Tips und Hilfe sehr freuen, da doch einige Basteleien, die nichts mit meinem Beruf zu tun haben anstehen. In meinem Munga ist derzeit ein Opel OHC Motor verbaut. Der soll auch drin bleiben, soweit die H-Zulassung damit nicht belastet wird. Ansonsten lege ich Wert darauf, dass das Fahrzeug in ein zwei Jahren wieder restariert in einem Originazustand da steht und mich mit Frau und Kindern zur Eisdiele bringt. Aber wie gesagt...noch viel Arbeit.
Grüßle

Stefan

Bin für alle Belange, wenns um den Lack geht da

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

11.09.2011 17:40
#2 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Ein ganz herzliches Hallo, und willkommen hier im Forum!
Du wirst wahrscheinlich recht viele anfragen kriegen. und ich persöhnlich find nen Lackspezi hier echt hilfreich!

MungaSeba Offline

* General


Beiträge: 3.618

11.09.2011 18:06
#3 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Herzlich willkommen.Nen Lackspezialisten können wir immer gebrauchen.
Ein paar Bildchen von deinem Munga wären toll.

Gruß
Seba

Mogens Lausen Offline

Oberst


Beiträge: 2.098

11.09.2011 18:45
#4 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

auch von hier aus herzlich wilkommen, bin zur seit in ferien aber freue mich schon auf alle die antworten die ich kriege ich hab ein haufen von fragen du kanst ruhig anfangen die buecher herunterzuhohlen (motorfarbe, was wird da gebraucht, amerikanishe farbe alles um die 2 weltkrieg Amifarbe )

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.019

11.09.2011 18:52
#5 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Auch von mir ein herzliches Willkommen.


In Sachen Farben, Grundierung, Untergrundbehandlung usw. wirds wohl einige Anfragen geben.

In Sachen Munga gibt es so einige hier, die dir gerne weiterhelfen.

ADI@garageoverlord.ch

Unimunga_1 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 562

12.09.2011 06:53
#6 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Auch ein herzliches Wikommen aus dem Osten.
Du wirst sicher viele Fragen beantworten dürfen, aber hier sitzen die Spezis für Dein neues Mobil.
Hab ich selbst schon oft getestet!!!!

Gruß Andi

Watschel Offline

Major


Beiträge: 712

12.09.2011 20:17
#7 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Auch aus dem Kraichgau ein Herzliches Willkommen hier in der Garage!

Gruß
Hans-Dieter

Hell on wheels Offline

Major


Beiträge: 795

12.09.2011 20:39
#8 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Herzlich willkommen hier im wohl besten Forum. Wünsche viel Spass hier in dieser Runde.

Suche immer originale Ford GPW und Harley Davidson WLA Teile. Bitte keine Repros anbieten. Danke.

DUMP H1 Offline

* General


Beiträge: 2.675

13.09.2011 08:08
#9 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Herzlich willkommen

Fiete11 Offline

Adjudant


Beiträge: 296

13.09.2011 17:53
#10 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Ein herzliches Willkommen aus Hohenlohe!

Ich bringe gerade meiner feuerverzinkten Wanne die Farbenlehre bei!

Lackmeister Offline

Gefreiter


Beiträge: 89

13.09.2011 17:54
#11 Danke für die nette Aufnahme Zitat · antworten

Vielen Dank für die nette Aufnahme in den "Club" der Schrauber.
Wie gesagt, bin ich gerne hilfreich bei allen Fragen rund um den Lackaufbau und die Lackierung. Was ich aber selbst nur bedingt herausfinden kann, ist der Farbton von den Oldies, speziell bei den Amikisten. Die schaffen es bis heute nicht, ihre Farbtöne in den Autos unter zu bringen. Auch nicht verschlüsslt. Bei Deutschen Fahrzeugen ist sehr einfach. Selbst bei Ford Fahrzeugen aus Deutschland, ist nur ein Farbcode, der auf verschiedene Farbe passt zu finden. Da helfen nur Farbtonvergleichsmuster. Wenn Ihr mir ein Farbtonmuster zu kommmen lasst, kann ich in der Regel einen Farbton mit halbwegs akzeptabler Annäherung herausfinden. Bei verblassten Lacken, wie meist an Militärfahrzeugen, gestaltet sich dies allerdings sehr schwer, da die Sonneneinstrahlung an jedem Fahrzeugteil anders ist. Werde hierzu etwas in den Foren schreiben.
Also nochmal Danke für die "anteilnahme". Werde demnächst auch ein paar Bilder von meinem Lochblechmunga einstellen.

Gruß an alle
Stefan

Bin für alle Belange, wenns um den Lack geht da

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

13.09.2011 19:52
#12 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß beim basteln am Munga.


Hallo Fiete, bei verzinkten Sachen ist vor der Lackierung unbedingt ein tempern, erhitzen auf ca 200-300 grad, nötig, sonst hast du keine Freude am Lack oder du mußt min 2 Jahre warten mit dem lackieren.

Zitat von Fiete11
Ein herzliches Willkommen aus Hohenlohe!

Ich bringe gerade meiner feuerverzinkten Wanne die Farbenlehre bei!

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.274

13.09.2011 20:34
#13 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Wieder ein Verrückter
Herzlich willkommen von der Schwäbischen Alb!

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Küchenbulle Offline

Major


Beiträge: 762

13.09.2011 20:56
#14 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

ausm cheamgau gehd a a gruas zu de boarischn schwobe umme

die wichtigste farben lehre bei mungas ist

RAL

6014 alt
1014
7008

;)

fois du n paar teile brachst für den schweizer kas - i hed do no des oa oder anderne blechteil vo meiner restauration über

pipi Offline

* General


Beiträge: 4.258

13.09.2011 23:00
#15 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

serwus aus Österreich
:D

mfg pipi

__________________________________
Feil Dir keinen ab, lerne Drehen und Fräsen!
Über 7 Millionen Österreicher können nicht richtig Drehen und Fräsen.

"dats ned bandan nemts ahn droht"

Lackmeister Offline

Gefreiter


Beiträge: 89

14.09.2011 07:44
#16 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Hi,
Danke fü den netten Empfang. Gleich mal ein paar Fragen vorweg; Wer verzinkt so große Teile wie die ganze Wanne? Wie lässt die Sie verzinken (Spritz, Feuer oder Galvanisch)? Was kostet der Spass mit Verzinken?

Gruß
Stefan

Bin für alle Belange, wenns um den Lack geht da

Lackmeister Offline

Gefreiter


Beiträge: 89

14.09.2011 07:51
#17 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Zitat von jeepwilli
Auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Spaß beim basteln am Munga.


Hallo Fiete, bei verzinkten Sachen ist vor der Lackierung unbedingt ein tempern, erhitzen auf ca 200-300 grad, nötig, sonst hast du keine Freude am Lack oder du mußt min 2 Jahre warten mit dem lackieren.

Zitat von Fiete11
Ein herzliches Willkommen aus Hohenlohe!

Ich bringe gerade meiner feuerverzinkten Wanne die Farbenlehre bei!




Fast richtig... der Zink muss mit einer Amoniakalischen Netzmittelwäsche vorbehandelt werden. Dann eine Epoxidharzgrundierung. Danach kann ein ganz normaler Lackaufbau stattfinden und das hält ewig.
Das Tempern ist eigentlich nur für Kunststoffteile wichtig, damit die Trennmittel aus der Produktion sich verflüchtigen, bzw, an die Oberfläche wandern um dort mit speziellen Kunststoffreinigern abgewaschen werden zu können.
Mann...bin ich ein Klugscheisser...aber wenns stimmt...

Bin für alle Belange, wenns um den Lack geht da

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.274

14.09.2011 22:50
#18 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Hmmm.. Meine Karosse ist spritzverzinkt. Grundiert wurde mit einer speziellen Grundierung für diesen Untergrund. Wurde damals vom Farbhersteller empfohlen. Bis jetzt, ca 6 Jahre nach Lackierung, null Problem mit dem Lack.
Gruss Werner

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.274

16.09.2011 17:44
#19 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Achso, vergessen zu schreiben: Die Grundierung ist 2K! Glaube es war RAL 6013..??

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Lackmeister Offline

Gefreiter


Beiträge: 89

16.09.2011 17:52
#20 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

2K Was???? Ich verrate es: 2K EP Grunhdierung = 2 Komponenten (Stammmaterial+Härter = Epooxidharzgrundierung + Härter, das ist derzeit das einzige, was nach vorheriger Netzmittelwäsche auf verzinktem Blech hält.
Kann Sein, dass es die Grundierung in einem bestimmten Farbton eingefärbt gibt. Ich kenne es allerdings nur von Füllern und Grundierfüllern. Bei EP kenne ich derzeit keinen Hersteller, aber warum nicht, ich lerne gern dazu.

Bin für alle Belange, wenns um den Lack geht da

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.274

16.09.2011 18:50
#21 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Ja ich glaube das wars. Ist schon zu lange her. Der Vertreter hat das Zeug damals extra ausgesucht und mitgebracht. Drauflackiert wurde dann mit 1K RAL6014. Hält bis heute super!

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Eugene Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 948

29.09.2011 14:16
#22 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Auch von mir noch ein ganz herzliches Willkommen bei uns!

Dass uns die Lacke nie verbleichen werden!

Gruss aus der Schweiz

--------------------------------------------------
Sag den Menschen nicht, WIE sie die Dinge tun sollen. Sag ihnen, WAS zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen
(Patton)

Lackmeister Offline

Gefreiter


Beiträge: 89

29.09.2011 14:23
#23 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Zitat von Eugene
Auch von mir noch ein ganz herzliches Willkommen bei uns!

Dass uns die Lacke nie verbleichen werden!

Gruss aus der Schweiz



Danke auch, bin schon voll im Munga Schrauber Fieber.

Grüßle aus dem Bayrischen Schwabenländle

Stefan

Bin für alle Belange, wenns um den Lack geht da

Flo Offline

Korporal


Beiträge: 135

02.10.2011 09:12
#24 RE: Hallo aus Königsbrunn bei Augsburg Zitat · antworten

Morgen aus der Oberpfalz !!

Endlich auch jemand der sich lackmäßig auskennt!!

Fragen werden Folgen !

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen