Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 722 mal aufgerufen
 Kradmelder
fortunatus Offline

Rekrut


Beiträge: 1

20.04.2011 11:58
Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Hallo an alle,

ich habe folgendes Problem. Ich besitze seit Jahren eine K125 V1 die auch immer sehr treu gedient hat. Nun hatte sie aber vor geraumer Zeit plötzlich keinen Zündfunken mehr. Mit meinem Laienwissen konnte ich das Problem soweit eingrenzen das (mutmaßlich) an der Magnetzündung liegt. Da ich keine Ahnung hab wie man eine Magnetzündung reparieren könnte hab ich mir für viel Geld eine neue oder besser gesagt original verpackte(Bj 1980) gekauft und reingeschraubt. Nur ist das Problem damit nicht gelöst. Sie hat noch immer keinen Funken.
Nun geh ich mal davon aus das die Zündung eingestellt werden muß, nur weiss ich nicht wie.
Hat da vielleicht jemand einen Tip für mich?

Danke

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

20.04.2011 21:45
#2 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Schau mal hier.

Da wird das genau beschrieben.

http://www.herculesig.de/frame.html


Hast du schonmal vorne in deine Lampe geschaut, ob da ein Kabel lose ist?????

ADI@garageoverlord.ch

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

19.11.2014 20:42
#3 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Jetzt hats uns auch erwischt.

die Herci ist einfach stehen geblieben.


aber seht selbst.




Der Fehler war schnell gefunden. Also Zündung ausbauen und die Lötmaschine anschmeißen.

ADI@garageoverlord.ch

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

19.11.2014 20:53
#4 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Die Verdrahtung am Kondensator hat sich verselbständigt.









Und bevor jetzt gelästert wird.

Ich wars nicht, der da gelötet hat.

ADI@garageoverlord.ch

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

19.11.2014 21:00
#5 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten




Heut Abend noch schnell gelötet.

Morgen wird wieder eingebaut und eingestellt.

ADI@garageoverlord.ch

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.299

19.11.2014 21:03
#6 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Zitat von Karle im Beitrag #4
Ich wars nicht, der da gelötet hat.

....ich würds auch nicht zugeben

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Dani,W Offline

Gefreiter


Beiträge: 94

19.11.2014 21:05
#7 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Cooler Werkzeugsatz Karle hast den Neu ?Ist glaub ich alles drin was man braucht um kleinere Pannen zu beheben. Gruss

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

01.12.2014 10:19
#8 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Den haben mir 2 Coole Forumskolegen von der Veterama mitgebracht.


Nochmals allerherzlichsten Dank euch 2.

ADI@garageoverlord.ch

Gerd2 Offline

Soldat


Beiträge: 43

02.12.2014 07:28
#9 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Ach hier steht´s ja....hab nur im Restaurierungs-Fred geschaut...


Gruß Gerd

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

14.03.2015 20:31
#10 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Hat jemand von euch die Boschnummer von der Herculeszündung parat??????

ADI@garageoverlord.ch

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.214

15.03.2015 18:47
#11 RE: Hercules K125 V1 Zundung Zitat · antworten

Hat sich erledigt.


ET- Kennzeichnung des Herstellers: 5 00 0283 105 017 000

ADI@garageoverlord.ch

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen