Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 2.012 mal aufgerufen
 sonstige Fahrzeuge/Anhänger
Whistler Offline

Rekrut


Beiträge: 7

10.02.2010 15:19
Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Liebe Forumler,

hab eben dieses Forum entdeckt und mich gleich angemeldet.

Zusammen mit Freunden haben wir einen Reo M35A2 und einen M1009, Cheevrolet K5.
In einem Monat kommt noch ein Reo M35A3 dazu.

Mit unserem Reo M35A2 haben wir ein kleines Problem und ich vertweifel "so langsam" daran.
Wir haben eine Ölundichtigkeit an der Einspritzpumpe. Diese muß raus und zum Einbau brauch
man da wohl irgendwelche Einstelldaten, wie Steuerzeiten, usw..
Muß zugeben, daß ich kaum Ahnung von sowas habe und wir eine Werkstatt für solche Dinge benötigen.

Aber nirgends finde ich diese, sorry, blöden Einstelldaten. Haben uns Manuals auf CD besorgt und hab
nun schon alle durchgeschaut. Sind ca. 12.000 Seiten und trotzdem nix zu finden.

Wir wollen den Reo jetzt endlich zulassen, haben auch schon neue Scheinwerfer und Reflektoren die der
deutschen Norm entsprechen und müssen "nur" noch die Pumpe dicht bekommen.

Hat einer von euch vielleicht einen Rat? Bin mit meinem Latei so langsam am Ende...

Freue mich über jede Antwort!

Grüße aus dem hohen und verschneiten Norden!

Angefügte Bilder:
Reo.jpg  
Whistler Offline

Rekrut


Beiträge: 7

10.02.2010 18:58
#2 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

[quote="Whistler"]

Edit:
Habe gerade ein interessante Seite gefunden. Dort gibt es eine Menge Original-Manuals Online verfügbar.
http://www.tpub-products.com/archive/?.....s/./Automotive/

Vielleicht ist das für einen von euch etwas.

Gainful Offline

Oberst


Beiträge: 1.319

10.02.2010 19:41
#3 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Hallo,

die Undichtigkeit ist nicht zufällig an der unteren Oilleitung? An die man nur mit gebrochenen fünf Finger rankommt?

Da war unsere schon Undicht und von Bekannten auch.

Gruß

Whistler Offline

Rekrut


Beiträge: 7

10.02.2010 20:15
#4 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Hallo,

leider nicht. Es wurden alle Leitungen schon gecheckt und kommt leider wirklich
direkt am Flansch raus. Muß Dir allerdings recht geben, daß man an diese Leitung
scheinbar nicht rankommen soll.

Aber besten Dank für den Tip!

Hab Online noch einige Manuals gefunden und ich arbeite die gerade durch.
Irgendwo muß es ja stehen!

Halte euch auf dem Laufenden...

Grüße

Andreas

Whistler Offline

Rekrut


Beiträge: 7

13.02.2010 14:25
#5 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Hallo,

so, hab in den Online-Manuals nun alles zur Einstellung der
Einspritzpumpe gefunden. Endlich!!!
Da in unserer Werkstatt keiner Englisch spricht, obwohl diese
schon größer ist, übersetze ich das ganze jetzt mal.

Tja, brauche dann nur noch einen Dichtkit für die Pumpe. Mal
schauen wo ich den herbekomme. Hab ein paar angeschrieben, bisher
aber noch keine Info erhalten.

Danke an Gainful für den Tip! Find das Forum hier echt klasse
und das man sich untereinander gegenseitig hilft!

Viele Grüße, Andreas

Driver Offline

Gefreiter


Beiträge: 79

13.02.2010 14:54
#6 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Andreas,probier es doch mal in den USA.Ich bin mir ganz Sicher das du dein Dichtungs Kit dort auf jeden Fall bekommst.Die Versandkosten dürften auch nicht so hoch sein.Alles was ich hier nicht bekomme bestelle ich mir immer in den USA.Grüße,Frank

Gainful Offline

Oberst


Beiträge: 1.319

13.02.2010 16:09
#7 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Zitat von Whistler
Hallo,

so, hab in den Online-Manuals nun alles zur Einstellung der
Einspritzpumpe gefunden. Endlich!!!
Da in unserer Werkstatt keiner Englisch spricht, obwohl diese
schon größer ist, übersetze ich das ganze jetzt mal.

Tja, brauche dann nur noch einen Dichtkit für die Pumpe. Mal
schauen wo ich den herbekomme. Hab ein paar angeschrieben, bisher
aber noch keine Info erhalten.

Danke an Gainful für den Tip! Find das Forum hier echt klasse
und das man sich untereinander gegenseitig hilft!

Viele Grüße, Andreas



Intesressant wäre ja zu wissen, ob es nicht eine in Deutschland hergestellte Pumpe gibt. Die im REO ist ja von Bosch, der Motor MAN. Hab mich aber noch nicht mit befasst bzw. habe mal MAN angeschrieben und über Informationen gebeten, aber da war ich wohl der Wurm zu klein. Bremslichtschalter usw. gibts bei Bosch, musst nur dei elek. Anschlüsse etwas umfummeln.

roger-wilco-66 Offline

Rekrut


Beiträge: 3

28.10.2010 12:44
#8 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Von MAN wirst du da keine Antwort kriegen. Es besteht zwar die verbreitete Meinung, daß der Motor ein Lizenzbau ist, aber das stimmt nicht. Es ist eine Eigententwicklung von Hercules. Man lizensierte lediglich die Nutzung des Mittenkugelbrennverfahrens (M-Verfahren) für die Verbrennung. Also nur das Funktionsprinzip.

Cheers,
Mark

Ami-Trucker Offline

Korporal


Beiträge: 130

09.11.2011 04:18
#9 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Zitat von Whistler
Hallo,
[..] Tja, brauche dann nur noch einen Dichtkit für die Pumpe. Mal
schauen wo ich den herbekomme. Hab ein paar angeschrieben, bisher
aber noch keine Info erhalten. [..]

Viele Grüße, Andreas


grüß Dich Andreas
wenn alle Stricke reissen, kannst Du Dir zur Not auch eine Dichtung selbst basteln. Dazu benötigst Du nur eine Matte Dichtungsmaterial, wie man Sie in der Heizungsbautechnik, 'speziell Dampfheizungen' verwendet. Die sind außerordentlich Druck- und Temperaturfest. Zu bekommen entweder im HZ-Großhandel oder über einen Heizungsbauer deines Vertrauens. Alles was Du dann brauchst, ist nur der Umriß des Flansches und ein gutes Messer oder Stechbeitel...dies Matten sind sehr zäh. Kann man übrigens auch für andere Motoren (falls mal keine Ersatzteile aufzutreiben sind) verwenden...
gruß 'der Trucker'

__________________________________
liebe Grüße
Conni & Carsten der Friese
Bonni & Benni

Raffus Offline

Gefreiter


Beiträge: 119

15.12.2011 21:43
#10 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Hallo,

ich habe festgestellt das mir noch ein Reo in den Sammlung fehlt ,das Turbogepfeiffe macht mich an . wo hast Du ihn bezogen?
Bist du zufrieden oder ist er anfällig ? Spritverbrauch?
Gruß Ralf

29.Let`s go!

Dodge WC51 1942
GMC CCKW 353 1944
Opel Kadett 1938

Hell on wheels Offline

Major


Beiträge: 820

16.12.2011 17:39
#11 RE: Reo M35A2 - Reparaturdaten Zitat · antworten

Hallo

Der Reo M35A2 verbraucht je nach Fahrweise zwischen 20-30 liter.

Gruss
Fahre auch Reos

Suche immer originale Ford GPW und Harley Davidson WLA Teile. Bitte keine Repros anbieten. Danke.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen