Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 88 mal aufgerufen
 Tips und Tricks für die Werkstatt
eb Offline

Adjudant


Beiträge: 259

22.08.2017 22:01
Drehstrommotor trocknen? Zitat · antworten

Suche Tipps wie ich einen abgesoffenen Drehstrommotor wieder zum Laufen bringe.
Beim Hochwasser vor vier Wochen sind mir 5 Lodestar-Kettenzüge abgesoffen. Heute habe ich die Kettenzüge aus der Garage geholt und aus den Motoren jeweils noch ca. einen Liter Wasser abgelasen, war schon recht braun. Macht da eine Trocknung noch Sinn?

Gruß, eb

Löschknecht Offline

Wachmeister


Beiträge: 205

22.08.2017 22:27
#2 RE: Drehstrommotor trocknen? Zitat · antworten

Hallo eb,

am Drehstrommotor ist nicht viel dran.
Ich würde das Gehäuse öffnen und den Rotor rausnehmen und alles trocken blasen. Anschließend alle Eisenhaltigen Teile (Ankerbleche, Spulenkerne) mit einem Sprühölfeuchten Lappen abreiben.evtl vorher mit feiner Schmirgelleine drübergehen.
Dann sollte es wieder funzen. Ein Versuch ist es allemal wert. Mein Lautsprecher vom Sirenenanhänger ist auch voll Wasser gewesen. Die Übertrager vom Verstärker waren total verrostet, die Schaltung oxidiert.Funktioniert alles wieder.

Gruß
Andreas

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen