Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.494 mal aufgerufen
 Ausrüstung/Bekleidung, Literatur und sonstiges
Driver Offline

Gefreiter


Beiträge: 79

27.11.2009 21:05
Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Hallo alle zusammen,ich brauche mal eure Hife.Ich habe im Moment in meinem Jeep ein Funkgerät von der Bundeswehr ein SEM 25.Das war erstmal eine Notlösung für den Sommer.Nun möchte ich mir doch ein US Army Funkgerät einbauen.Ich habe schon ein RT66/GRC bekommen aber ohne die Stromversorgung und ohne Funkgerätmount.Hat jemand einen Tip wo man zu vernünftigen Preisen den Rest bekommt ? Und kann mir jemand sagen was ich da noch so alles brauche um dieses Funkgerät zu erweitern.Ich habe da echt keine Ahnung und auch keine Vorstellung.Würde mich über Tips und einen Rat freuen.Grüße aus dem Norden,
Frank

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

27.11.2009 22:27
#2 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

willst da damit ernsthaftes Funken betreiben? Hast du denn auch die Lizenz dafür? sonst kann dir die Reg-TP oder jetzt Bundesnetzagentur ne saftige Rechnung schreiben.
Da ist Vorsicht geboten!!

Driver Offline

Gefreiter


Beiträge: 79

28.11.2009 13:02
#3 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Hallo Kalle
Nein,Funken möchte ich mit dem Funkgerät eigentlich nicht ( na gut ich würde es auf jeden Fall ein mal ausprobieren wollen ).Ich habe auch schon gehört das es verboten ist.Aber ich möchte es schon so anschließen das auch alles funktionieren würde.Wie ist das denn bei euch ? Habt ihr in euren Autos Funkgeräte und was sind das denn für Modelle ? Sind eure Funkgeräte betriebsbereit ? Das würde mich ja wirklich mal intressieren.
Das RT66/GRC habe ich funktionstüchtig gekauft.Die beiden Antennen mit Fuß sind nagelneu ( habe ich in Israel bekommen )und dann habe ich da noch eine komplette NOS Intercom Anlage mit allen Kabeln.Aber es fehlt mir halt doch noch einiges.Am wichtigsten ist mir der Mount ( MT-299 ) und die Stromversorgung ( PP-112/GR ).Und das ganze würde ich dann noch gerne erweitern.Zumindest ist das so meine Planung.Grüße,Frank

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.189

28.11.2009 17:09
#4 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Ich für meinen Teil bin da vorsichtig.

Ich habe im Munga 8 das SEM 25 verbaut.
Es ist soweit angeschlossen, aber nicht Funkbereit.
Das ist mir zu heiß.
Ich habe es eigentlich Verbaut, damit bei Ausstellungen die Kids was zum Spielen haben und mein Amasturenbrett in Ruhe lassen.

ADI@garageoverlord.ch

Mogens Lausen Offline

Oberst


Beiträge: 2.098

28.11.2009 19:10
#5 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Hehe, dann kom mal nach daenemark da hat der oltimerklub einen genemigung fuereinen (1) kanal beim postamt bekommen, kanst du plauderen wie ein oma
bezuglich radiomontage guck mal das hier, vieleicht hilfst es dir, die zeite ist von einen alten kollege (wir waren beide beim richtfunk), wenn du probleme hast dann schreib mir, die zeite is auf daenisch

Mogens Lausen Offline

Oberst


Beiträge: 2.098

28.11.2009 19:11
#6 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Scheisse hab ich das link vergessen hier is es VHF anlage:
http://www.m151a1.dk/m151a1dk_vhf.htm

Driver Offline

Gefreiter


Beiträge: 79

29.11.2009 20:23
#7 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Ah da ist ja der Link.Vielen Dank.Hat mir ein bischen weiter geholfen.Da sind einige Bilder dabei die ich mir als Beispiel runterladen kann.Dänisch kann ich ja leider nicht.
Mange Tack,Frank

Mogens Lausen Offline

Oberst


Beiträge: 2.098

29.11.2009 21:04
#8 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

du fragst einfach, beim specificken dinger da kan ich in anrufen und vielleicht ein antwort krigen

Gainful Offline

Oberst


Beiträge: 1.319

03.12.2009 22:20
#9 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Ich bin auch auf der Suche nach einem Funkteil. Brauch was originales für die Anfangsjahre im Hotchkiss. Also AN/GRC9. Leider weiss ich von dem Teil rein garnix. Was wird ausserem benötigt für eine Bordsprechanlage? Welche Teile insgesamt brauche ich? Gibt es noch Verbindungskabel????

Fragen Fragen Fragen......

Driver Offline

Gefreiter


Beiträge: 79

04.12.2009 19:51
#10 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Das Problem kenne ich.Ich stocher da auch ein bischen im trüben habe ich das Gefühl.Es ist echt sehr mühselig sich die Richtigen Informationen zu besorgen.Ganz schwierig ist es wenn man sich die Kabel einzelnd dazukaufen muß.Aus der Ferne kann man ganz schlecht sehen ob das Kabel mit dem Stecker auch wirklich für sein Funkgerät passt.Neulich ist ein komplettes Funkgerät mit allen Kabel in der Bucht für gut 450 Euro weggegangen.Das ist schon nicht wenig Geld.Vom GRC9 gibt es verschiedene Funkgeräte.Es gibt da ein GRC9 das wurde für die US Army gebaut und als Lizens in Deutschland ( Telefunken ),in Frankreich und sogar in Jugoslavien.Das würde doch gut für deinen Hotchkiss passen.Es gibt da Bedienungsanleitungen von der Bundeswehr in deutsch.Wenn du dir ein Funkgerät ausgeguckt hast würde ich versuchen dafür erstmal eine Bedienungsanleitung zu bekommen.Sowas kostet nicht so viel und dort gibt es Abbildungen und bestimmt eine Auflistung was für das Funkgerät alles benötigt wird.Sonst bleibt eigentlich nur mühseliges googeln.Da liebe ich mir das gute SEM 25.Die Kabel sind alle nummeriert und man bekommt dafür einfach alles.Ist aber leider nicht original für meinen Jeep.Grüße,Frank

Gainful Offline

Oberst


Beiträge: 1.319

04.12.2009 20:34
#11 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Hallo Frank,

na ganz so ist es bei mir nicht. Es war nur am Anfang das GRC9 verbaut und wurde auch schnellstens mit dem SEM25 getauscht. Vom SEM habe ich alles...sogar so viel das ich verkauft habe. Gelle Karle....hihi
Das GRC ist aber das erste Funkgerät im Hotchkiss und auch das schönere, wenn uzms Auge geht. Aber leider weiss ich nicht was für ein Gerät installiert ist. Es lässt sich auch kleinerlei Literatur finden. Auch in den TDV's nichts......Gab es eine Bordverständigung mit dem GRC? Wenn nicht hat es sich eh schon erledigt.....

Gruß

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.298

15.03.2010 20:14
#12 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Ich vermute mal dass es für das GRC9 keine Bordverständigungsanlage gab. Das Gerät wurde eigentlich als Portabelgerät entwickelt, Betrieb mit Hand/Fußgenerator usw..
Aber auch später in diversen Jeeps als mobiles Gerät eingebaut.
Im Hotsch war es vermutlich nur eine Übergangs oder Notlösung.
Was war eigentlich in den M47 und M48 der BW eingebaut?
Desweiteren, interessantes Teil, hier: http://www.rohde-schwarz.com/WWW/Publica...3_dfnetwork_de/$file/n183_dfnetwork_de.pdf
Tolle Technik, holt in sekundenschnelle den Standort eines gepeilten Senders.
Mufu

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

dkwmunga62 Offline

Rekrut


Beiträge: 2

06.11.2011 17:48
#13 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Hallo

Ich bin neu hier im Forum, ich habe gerade Dein Beitrag gelesen suche Funkgerät für Jeep.
Ich hätte ein AN/GRC 9 FF anzubieten in gutem Zustand.
oder ein AN/GRC 5 komplett miz Einbauramen und allen Kabeln Kopfhöre und noch einiges mehr an zubehör.
Schicke Dir mal zwei Bilder Mit das GRC 9 ist das originalfoto in Farbe und vom GRC 5 hatte ich gerade keins zur Hand, deshalb ein Foto aus dem Netz, aber entspricht genau der Anlage die ich zu verkaufen hätte.
Bei intresse einfach mal mailen, ich habe soviel von dem Zeug das ich mal wieder Platz für neues Zeug brauche.
Ok wenn Du evt. intresse hast meld Dich unter dkwmunga62@yahoo.de

Angefügte Bilder:
an_grc5.jpg   Bild 003.jpg  
frenkman Offline

Rekrut


Beiträge: 1

27.02.2012 21:41
#14 RE: Funkgerät für Jeep Zitat · antworten

Hallo!
Bin neu im Forum und habe gerade gesehen, dass du ein ANGRC-9 Funkgerät anbietest.
Hätte Interesse, was würdest du für das Teil verlangen?

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen