Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.627 mal aufgerufen
 Technikecke
lat2 Offline

Soldat


Beiträge: 47

06.01.2014 18:33
Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Hallo Zusammen ; vielleicht hat jemand eine Meinung dazu .....
Ich habe seit 10 Jahren einen Willys Jeep Hotchkiss und in einem Nachbarort einen älteren Herren der sich sehr gut mit dem Jeep auskennt !!! Er hat mir meine Bremsen erneuert !!! Das heißt Beläge und kleinen Bremszylinder gewechselt . Die Bremstrommel wollten wir eigentlich ausdrehen aber nach seiner Überprüfung meinte er die seiein noch sehr gut also baute er sie wieder ein.Soweit so gut .

Wenn ich jetzt aus der Garage raus fahre kommt eine Strasse die Bergab geht. Ich kenne und fühle den Jeep seit 10 Jahren . Aber wenn ich dann bremse und fast zu stehen gekommen bin und die Bremse los lasse " hängt " diese ein wenig fest ......nicht komlett aber der Jeep rollt ab einem gewissen Punkt von alleine Richtung Kreuzung ......jetzt hängt diese minimal fest !!! ??????
was könnte das sein - ist zu viel Öl in der Leitung das zu viel " enger " Druck aufgebaut wird oder könnte das mit den alten Bremstrommeln doch zusammen hängen ????
Ich sprach den Mann drauf an und er war fast beleidigt das könne nicht sein und bockte sofort dden Jeep auf - ich sollte dann bremsen und loslassen er drehte am rag und sagte ich spinne das Rad liefe frei ......

Trotzdem merke ich nach wie vor das er nur im langsamrn Tempo vor einer Ampel leicht festhängt .....

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

06.01.2014 19:22
#2 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Mach mal die Trommeln ab dann die Staubmanschetten (nur nach außen oder ein bischen anheben) und dann Bremsenpaste rein http://www.ebay.de/itm/ORIGINAL-ATE-BREM...=item2a2bc4ad5a

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
BBDE Offline

Oberleutnand


Beiträge: 621

06.01.2014 21:58
#3 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Wie alt sind denn die Bremsschläuche ? 10 Jahre und älter?
"Die kleinen Bremszylinder" gewechselt. Du meinst die Radbremszylinder. vorne 1´ und hinten 3/4´.
Waren die neu und aus "frischer" Produktion, oder schon alt wie die Braunkohle?
Aus Fernost?
Du hast geschrieben, das "er" Zitat: "kleinen Bremszylinder gewechselt hat und Bremstrommel ausdrehen wollte"
Ich lese da "Einzahl" sollte das so sein, dann such dir einen anderen Fachmann.
Das dein Phänomen mit den alten Bremstrommeln zusammenhängt ist unwahrscheinlich.
Mach mal was Jeepwilli dir geraten hat und dann gib mal bescheit, ob und was sich geändert hat.
Bei der Bremse sollte man nicht nur, man muss auf Nummer Sicher gehen.



Grüße
Frank

und nicht von ÖL in einer Hydraulikbremsanlage sprechen.

lat2 Offline

Soldat


Beiträge: 47

10.01.2014 15:29
#4 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

DankeEuch bzweien für die Antwort .
Der Mann hat natürlich alle Radbremszylinder sowie die Beläge erneuert . Er hat auch alles sehr genau gesäubert . Außer das ausdrehen der Trommeln hielt er nicht für notwendig. Die bremesen hängen nicht koplett fest !!! caber minimal - wenn ich sonst an der Garage bremste und los ließ rollte der Jeep logischerweise weiter. Der Weg hat eine minimale Neigung und wenn ich die Bremse betätigt habe dann los lasse bleibt der Jeep stehen ( Schrittgeschwingigkeit ) vor der Brems Erneuerung rollte er an der Stelle von alleine - so wie es sein müßte . Der Mann hält mich für verrückt und ist beleidigt . Er hat schon 6 Willys alleine zusammen gebaut er ist ein absoluter Fachmann ich bin froh das ich ihn kenne will ihn aber nicht vergraulen .......trotzdem wäre es schön wenn die neuen bremsen den Jeep auch rollen lassen ohne etwas festzuhängen

#Gruß Guido

lat2 Offline

Soldat


Beiträge: 47

10.01.2014 15:40
#5 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Achso die Bremsbeläge und alle anderen teile sind neu und nom MS Overlandstore neiske und Pinn also alles tip top
Ich muß den Mann nochmal fragen ob er die paste verwendet hat - aber ich gehe mal schwer davon aus ......

BBDE Offline

Oberleutnand


Beiträge: 621

10.01.2014 17:36
#6 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Kann es sein, das er die Radlager zu stramm eingestellt hat?

lat2 Offline

Soldat


Beiträge: 47

10.01.2014 19:53
#7 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Ich werde es mal vorsichtig an meinem Jeep Fachmann weiter geben ......das sind auf jeben fall Anregungen - ich werde sie mit ihm durchsprechen - DANKE Euch für eure guten Ideen

BBDE Offline

Oberleutnand


Beiträge: 621

10.01.2014 20:07
#8 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Hallo Guido,

Zitat von BBDE im Beitrag #6
Kann es sein, das er die Radlager zu stramm eingestellt hat?





Auch, das er die Bremse bei der Grundeinstellung zu stramm eingestellt hat, wäre eine Möglichkeit.
Ferndiagnosen sind immer großer Mist und können allenfalls einen Tipp darstellen.
Leicht saugend beim Ventile Einstellen, empfindet ja auch jeder anders. Das muß man selber machen.
Beim Bremsen einstellen ist das genau so. Der eine stellt sie enger, der andere etwas weiter und bei beiden ist es o.k.
Ganz blöde Frage am Rande:
Hatte dein Spezi die Trommeln von den Naben gezogen ?
Hat dein Bremspedal wenn du gefahren bist und gebremst hast vorher "gepumpt" wenn du auf dem Pedal gestanden bist?

Grüße
Frank

Frank M38A1 Offline

Adjudant


Beiträge: 329

10.01.2014 21:35
#9 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Handbremse vollständig auf "Gelöst"Position?...............

ja,ich weiss,klingt doof,aber manchmal

Nur so ein Gedanke,da die hier noch nicht erwähnt wurde!

Gruß Frank

lat2 Offline

Soldat


Beiträge: 47

15.01.2014 12:14
#10 RE: Bremsen Willys Jeep Zitat · antworten

Danke für eure zahlreichen Antworten . Wir werden im Februar zum Abschluß den Hauptbremszylinder austauschen . Von daher muß er eh nochmal an die bremsen dran . Ich werde mir eure Antworten ausdrucken und ihn Punkt für Punkt ansprechen ......mal sehen ob sich dann was ändert

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen