Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 162 mal aufgerufen
 Teile/Zubehör amerikanische Fahrzeuge
G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

20.09.2013 23:32
#1 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Hallo,
aus einem Uralttread weis ich du (GMC 352) hast mal cckw geschlachtet.
Ich suche eine Antriebswelle mit Gleichlaufgelenk für einen extrem raren Traktor aus 1962.
Ich hab eine Welle vom Dodge ergattert,sie sieht aus wie meine, kommt mir aber etwas schwach vor.
Ich habe Wellenduchmesser 42mm, die Dodgewelle hat ca 33mm.
Wie sind die Maße der GMC Wellen? Macht es Sinn bei der Military Fraktion weiterzusuchen?
Meine Marke kommt aus Frankreich, kennt einer die Antriebe von Panhard oder Saviem?
Ich vermute man hat etwas bekanntes verbaut. Eigenentwiklung war zu allen Zeiten teuer und
Militärisches hat sich bewährt, oder auch nicht.
Länge und Verzahnung muß sowieso bearbeitet werden, aber besser abtragen als aufschrumpfen.

Hoffendlich ein Bild dazu
ganz oben der verbaute Schrott
dann die neue Dodge Welle
unten die "gute" Seite im Orginal

Wer von den "Urgesteinen" kann da helfen ??


PICT1346.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

21.09.2013 10:34
#2 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Und wo ist das Bild vom Traktor ?

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

21.09.2013 22:35
#3 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Hallo Jeepwilli
um mich geht es!
Mein Herz kommt aus Deutschland MWM 308/4 60 PS
vor kurzem wurde meine Geburtsstätte Porsche (ehemals MAN , Normag, Allgaier; von Porsche übernommen,
dann Renault) an CLAAS verkauft. 1967 wurde ich gebaut, wie es scheint aber erst 1969 zugelassen!
Mein vollständiger Name: Renault 718 Master 2 Allrad !
Ich habe also viele Eltern , die mit mir nichts mehr am Hut haben wollen.
Und wegen diesem Allrad hakt es hier heutzutage.
In D bin ich eine Rarität geblieben, und in Fr kennt sich mein Besitzer überhaupt nicht aus !
Die Ersatzteilsuche für mich bleibt seit Jahren erfolglos. Der einzig kompetente ist Landmaschinen Hand (Googeln)!
Sonst nur " Tut uns Leid , aber wir kaufen Ihren Schrott sofort"
Die Welle vom Dodge war für mein Herrchen wie ein Zwilling für meine linke Seite, aber wie gesagt,
etwas unterernährt.
Oder was meint ihr? Das Drehmoment meiner 60 Horspower kommt aus dem Getriebe über eine schwache Kardan
ins Vorderachsgetriebe, wird dort untersetzt und braucht dann starke Gelenke zum Antrieb! Oder??

Helft doch meinem Ownwer, er hat grad wieder Mut geschöpft.

[[File:PICT1353 2.jpg|none|auto]]

G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

21.09.2013 22:41
#4 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

2. Versuch BildPICT1353 2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) anhängen

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

22.09.2013 10:54
#5 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Hast du das alte Gelenk noch ? Ich habe einen Wellenbauer an der Hand

http://www.gsh-halle.de/

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

22.09.2013 16:21
#6 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Hallo Jeepwilli,
das orginale Gelenk habe ich nicht.
Bei mir war eine Kardanwelle verbaut, extra ausgeschliffen wegen Knickwinkel
und auf verschiedne Wellen geschweißt, dann wieder passend gedreht.
Ich vermute die Hydrolenkung hat zu weit geknickt, dem Schadensbild nach.
Wellenbauer habe ich auch, aber der will an meinen Bausparvertrag!

PS
So ein Schwimmding ist mir auch zugelaufen nur etwas runder--
Auf dem Bild der Erstbesitzer

Amphicar im Juli 1980 (der Erstbesitzer)2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

22.09.2013 16:32
#7 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Weißt du wenigsten die Maße ?

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.192

22.09.2013 19:06
#8 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Deine Bilder sind etwas klein.

Ist dein "Schwimmding " ein Amphicar ???????

Oder meinst du mit etwas runder etwa einen VW Schwimmer????

ADI@garageoverlord.ch

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

22.09.2013 20:08
#9 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Das ist ein Bärliner :-) ein Amphicar

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

22.09.2013 23:01
#10 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

@ Jeepwilli
Das Gleichlaufgelenk darf max 130mm im Durchmesser haben.
Die Baulänge vom Gleichlaufgelenk ebenfalls 130 mm.
Der Wellendurchmesser 42mm. (Die vom Dodge hat 33mm)
Die Wellenlänge und Verzahnung wird im Notfall eben gebaut.(siehe Bausparvertrag)

@ Karle
Es ist ein Amphicar, in der Blüte seiner Jugend!
Dann hat man ihn in Salzwasser gefahren, dann hab ihn ich gekriegt.
Aber wenn ich mal in Rente bin----

G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

24.09.2013 21:04
#11 Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Hallo Jeepwilli,
hast du nun eine Antriebswelle zum Nachmessen?
Eigentlich habe ich ja GMC352 um Hilfe gebeten, aber nachdem du den Tread übernommen hast---
MfG G.Lumpat

GMC352 Offline

Oberleutnand


Beiträge: 641

25.09.2013 12:16
#12 RE: Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Ich habe diverse GMC geschlachtet,habe aber keine Vorderachsen mehr.Die letzte Achse habe ich in die Region von Salzburg verkauft.Ich hatte noch div Achsen die zerlegt waren,aber als ich das letzte mal aufgeräumt habe,habe ich alles dem Schrotthändler gebracht.Ich hätte dir gerne geholfen,aber ich habe nichts mehr am Lager.Frage einmal bei Jeepest oder Wildenberg nach.
Gruss Michael

G.Lumpat Offline

Rekrut


Beiträge: 7

25.09.2013 20:45
#13 RE: Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Danke GMC352
Stell dir vor, der von dem ich die Dodge Welle habe hat gesagt
"Ich weis nicht wieviele GMC Wellen ich verschrottet habe, aber 3-5 Tonnen bestimmt"!
So ist die Realität. Wenn jeder alles aufheben würde, wird es nie zur Rarität.
Ich bin heute zu faul zum Suchen
Wer ist Wildenberg oder Jeepest---Sorry
MfG
G.Lumpat

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.192

25.09.2013 20:48
#14 RE: Antriebswelle GMC Zitat · antworten

ADI@garageoverlord.ch

MF188 Offline

Besucher


Beiträge: 1

21.03.2014 22:01
#15 RE: Antriebswelle GMC Zitat · antworten

Hallo,

mein Name ist Heiko. Ich wollte mal fragen, ob die Suche erfolgreich war? Ich habe ein ähnliches Problem mit etwa dem gleichen Typ Achse. Bei mir ist diese in einem MF 188 verbaut. Hat ewig gehalten. Leider hat es dann einen Knacks gegeben und von der kurzen Welle zum Rad hin ist eine Klaue abgebrochen. Die Welle ist auf dem Bild ganz oben auch drauf. Die kurze, sauber glänzende. Jetzt bin ich halt auch auf der Suche...
Für eine kurze Info, ob und wo soetwas noch zu haben ist, wäre ich sehr dankbar!

Gruss, Heiko

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen