Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Neu Mitglieder stellen sich vor..
airborne Offline

Rekrut


Beiträge: 6

30.12.2008 09:37
D-DAY fällt ins Wasser Zitat · antworten
Hallo erst mal an alle leute hier im forum- der neue stell sich mal vor,, ich bin der rainer und komme aus saarlouis nähe frankreich. mein hobby na klar ein willys bj 43 ( fotos folgen ) und mein defender.war schon öfters auf der seite und dachte mir - meld dich mal an -da ich begeisterter jeepfahrer bin und jedesmal in die normandy oder england fahre stehe ich jetzt vor einem problem oder sehr viele leute demnächst... ich habe erfahren das die französische regierung ein verbot!!! erlassen hat für personen die als privat mit jeep ind die normandie wollen. es ist untersagt mit uniformen oder fhzg jeglicher art dort anzureisen. die departements und die grenzen haben order fhzg ohne genehmigung die von der prfecture in caen ausgestellt wird nicht einreisen zu lassen. bei nicht einhaltung erfolgt eine strafe von 5000 euro- man will dieses spectakel ( so gelesen ) unterbieten. nur offizielle reenacment vereine mit homepages dürfen über online anmeldung nach frankreich zum treffen....und natürlich wie immmer ist das alles zulesen in engl,und französischen berichte.
Angefügte Bilder:
web063.JPG   willys tour 27.07.08 001.jpg   willys tour 27.07.08 005.jpg  
jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

30.12.2008 11:08
#2 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

Quatsch oder ??? Wo hast du das her ????

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

GarageOverlord Offline

Webmaster


Beiträge: 1.002

30.12.2008 12:10
#3 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

Zitat von jeepwilli
Quatsch oder ??? Wo hast du das her ????



Endlich einmal eine gute Idee der Franzosen
Dann habe ich mehr Platz und muss nicht stundenlang im Stau hinter einer alten Militärkiste nachfahren

Aber im Ernst
Dieses Gerücht habe ich vor 20Jahren schon gehört
überleg dir mal all die Turisten mit den Milionen von Euro vielen weg
zumal gäbe dies einen Internationalen Konflikt der sich auch Frankreich nicht leisten kann




webmaster@garageoverlord.ch

Facebook Garage Overlord

Angefügte Bilder:
Juni.jpg  
airborne Offline

Rekrut


Beiträge: 6

30.12.2008 17:21
#4 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

hey big mama- dat is kein gerücht. habe mal eingegeben d-day event 2009 und habe nach etwas suchen einige berichte aus der franz. zeutung gefunden. suche die mal raus und schreibe dir-war vor kurzem in bastogne auf der feier und habe dort ein paar jungs aus dem schwarzwald getroffen die mir das erzälht haben , hab es net geglaubt und bin dann suchen gegangen im netz. findest bei einigen vereinen diese artikl. man meinte das die privaten partys!! und fhzg unangenehm aufgefallen sind und man wieder zu den wurzeln des d-day kommen möchte.deweiteren und das is glaub ich der grund-- der vollidiot aus den usa genannt bush kommt und die anderen gesellen. es stand geschrieben das der secret service sich nicht auf die franzosen verlassen würdewegen sicherheit und so.ich geh mal suchen und schreib dir die adressen auf

airborne Offline

Rekrut


Beiträge: 6

30.12.2008 17:52
#5 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

soooo big mamaaaa ick hab et jefunden wa... also du gibst ein
http://www.goldbeach.org.uk wenn du auf der seite bist runterscrollen bis normandie 2009 da steht
wieder anklicken durchlesen und unten steht dann important new regulation
anklicken und da steht der bericht der prefectur colle ville sur mere

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.020

30.12.2008 18:56
#6 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

Hallo Airborne

Erst mal ein herzliches willkommen.

Leider habe ich diese Meldung auch bekommen.
Aber ich kann mir nicht vorstellen, daß die ganze Region ohne das Spektakel auskommen möchte.
Da gehen denen einiges an Eurönchen flöten.
Ich wurde so informiert, daß wir uns förmlich anmelden müssen, und das über einen Verein.
Olives Auto und Uniform ok.
Keine Waffen

Hast du mehr input??


Gruß vom Karle

ADI@garageoverlord.ch

airborne Offline

Rekrut


Beiträge: 6

31.12.2008 09:40
#7 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

hallo m munga fahrer- das es die dinger noch gibt... klasse.. du ich habe oben einen link eingabaut da steht der artikel der prefecture drin... beim durchstöbern habe ich gelesen das nur!!! reenacment vereine mit hompage - die klar zu erkennen sind als solche ( seriöser verein )die online anmeldung abschicken und bekommen. so das am d-day nur reenacment vereine optisch agieren sollen fürs publikum.( zelte wagen uniform )und nicht so viele zusammengewürfelte private mit oder teils uniform gesehen werden.das ganze ohne waffen.. ich habe meine konsequenz gezogen und bleibe zu hause oder fahre zu big mama und mach dort ein camp. möchte nicht an der grenze zurückgeschickt werden mit dem ganzen kram...war die ganzen jahre immer schön brav dort hingefahren mit zelt und so. alles original, sogar ein grammophon in ciney gekauft mit lale andersen, natürlich auch ein cal 50 heheh. genug geld gelassen und jetzt das. bin dafür das wir bei big mama im hof ein kleines feines camp machen. autos hat er ja genug. laut lach..

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.020

31.12.2008 18:11
#8 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

Dann komm doch am 26. bis 28.6. nach Kradolf in die Schweiz.

ADI@garageoverlord.ch

airborne Offline

Rekrut


Beiträge: 6

01.01.2009 12:20
#9 RE: D_DAY fällt ins wasser Zitat · antworten

na das wäre ja mal ne ideemuss nur den urlaub dann umlegen...

Thierry Offline

Soldat


Beiträge: 52

20.01.2009 07:06
#10 RE: D-DAY fällt ins Wasser Zitat · antworten
Hallo Rainer,

Du wohnst ja nicht weit von mir…. Bin gerade ein paar Kilometer südlich von dir, auf der French Seite
Leider hast Du wegen der Normandie recht. Ich weiß noch nicht genau wie sich alles ablaufen wird, aber mehrere Statten, wie zum Beispiel St-Mere Eglise, haben ein strengen Verbot für alle Militär Fahrzeugen (Sogar mit Genehmigung von der Prefecture) die nicht zur Organisation gehören geplant. Dort kommtst Du nicht rein außer wenn Du mit ein Sherman ankommst. Ist zwar übertrieben aber Ich habe mit einer der Männer von der Organisation vom camp in St-Mere geredet und er sagte dass Sie genügend jeeps, Dodge und GMC hatten und nur noch „außergewöhnlichen Fahrzeugen“ akzeptierten. Letztes Jahr war es in St-Mere auch schon etwas „Strange“. Viele Polizisten die alle Militär Fahrzeugen kontrollierten und ziemlich „leicht straften“ für ein nicht funktioniertes Licht zum Beispiel, was früher nicht den Fall war. Man konnte vor paar Jahren sogar ohne Nummerschild rum fahren!!! Waffen waren auch sehr streng kontrolliert und leicht festgenommen (mit Straffe) wenn die Papiere nicht stimmten.
Ich habe vor mit ein paar Freunde doch eine Woche in die Normandie zu fahren (3 GMC, 1 Command Car und ein paar Jeeps). Mahl sehen ob wir Genehmigungen bekommen. Wird aber bestimmt das letzt mahl sein. Wir werden auch nicht an den gewöhnliche Orte fahren, sondern mehr ins „Hinterland“ wo meistens keiner hinschaut. Sehre viele französische Sammler haben, wie Rainer, schon für 2009 abgesagt.
Es gibt in Frankreich viele andere Orten wo es schone Veranstaltungen gibt; dieses Jahr wird mit dem 65. Geburtstag vom Ende des Kriegs bestimmt viel los sein. In unserem Verein haben wir schon ein paar Treffen auf dem Programm.

Thierry.

http://thierry.becker.free.fr/

airborne Offline

Rekrut


Beiträge: 6

21.01.2009 14:27
#11 RE: D-DAY fällt ins Wasser Zitat · antworten

hey thirry- ich kenne dich- du warst doch immer in grehange auf dem oltimer treffen. haben mit den beaumaraiser jeeps neben dir gestanden... wenn es mal anständiges wetter is komme ich mal auf einen wine rouge vorbei... best regards rainer

«« Vorstellung
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen