Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen
 Neu Mitglieder stellen sich vor..
Gampa Simpson Offline

Rekrut


Beiträge: 3

15.07.2011 20:18
Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Hallo zusammen,

bin schon etwas älter und nutze Foren dieser Art selten, doch meinen Rechner versteh ich blind ;-) Hoffe hier gibts ein paar gute Mechaniker, die mir bei meinem Willys problem helfen können.
Mein Motor wird heisser als die üblichen 160 bis 185 Grad F. zum Teil über 210 Grad. Gut es war auch schön warm an den Fahrtagen doch eigentlich ist alles gecheckt am Auto. Benzinpumpe hängte kurzzeitig, ist aber wieder instand, Zündung geht i.O. Zündspuhle etwas älter, Öl schön dunkel, bin aber nicht ganz sicher ob evtl doch Benzin während des defektes der Pumpe in den Kreislauf kam. Fahrzeug wudre davor schon wärmer als normal. Kühlerventilator läuft gut - wenn das Fahrzeug steht und man beschleunigt, wird Motor sofort kühler. Zünkerzen sehen gut aus, Zündverteiler ist augenscheinlich i.O. Zündfinger ausgetauscht - Was könnte es sein dass der Motor war wird?

Ich hoffe auf einen Guten Tipp hier denn mein Baby sollte noch eineige Treffen mitmachen können.

Übrigens BJ 42 Ford GPW Body und Rahmen sind aus einem Guss - Motor ist der Standartmotor auf 12 Volt ......

Naja ich hoffe auf Euch.... Sonst gehts in die Oldiwerkstatt......

Grüße
Grampa aus D in der Ulmer Gegend

Karle Offline

Adi


Beiträge: 12.072

15.07.2011 22:17
#2 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Hallo und herzlich willkommen.

Wir sind ja fast Nachbarn.


Leider kenn ich mich am Jeep net aus.

Gibts da einen Thermostat, der durchschaltet??????
Wäre für mich die Erste Fehlerquelle.

ADI@garageoverlord.ch

Eugene Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 948

15.07.2011 22:18
#3 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Herzlich Willkommen bei uns!
Zu Deinem Problem: muss ich erst Nachdenken!

--------------------------------------------------
Sag den Menschen nicht, WIE sie die Dinge tun sollen. Sag ihnen, WAS zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen
(Patton)

Kalle Offline

Oberst


Beiträge: 2.116

15.07.2011 23:00
#4 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Mein Dodge hat nen Thermostat der durchschaltet. Ich weiß allerdings nicht ob dein Jeep auch so was hat.

Gucke mal danach.

:Edit:

Oh Karle war schneller....

Eugene Offline

Oberstleutnand


Beiträge: 948

16.07.2011 06:56
#5 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Ich würde auch mal den Thermostat wechseln.
Nimm dann einen Thermostat, welcher einen tieferen Schmelzwert hat, zum Bsp. Für 160 oder 180 Grad F.

--------------------------------------------------
Sag den Menschen nicht, WIE sie die Dinge tun sollen. Sag ihnen, WAS zu tun ist, und sie werden dich mit ihrem Einfallsreichtum überraschen
(Patton)

DUMP H1 Offline

* General


Beiträge: 2.675

16.07.2011 08:10
#6 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

auch von mir ein herzlich wilkommen hier

Mufu Offline

* General


Beiträge: 3.282

16.07.2011 09:58
#7 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Hallo und herzlich willkommen!
Wo genau bei Ulm wohnst Du?
Ich bin von der Alb
Gruss Werner

_____________________________________________________________
Wenn du bemerkst dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!
(Dakota-Indianer)

Hell on wheels Offline

Major


Beiträge: 802

16.07.2011 19:58
#8 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Hallo und herzlich willkommen.
Dein Problem kenne ich nur zu gut. Ich hatte nämlich das gleiche bei meinem GPW.
Mögliche Ursachen könnten sein:

Thermostat defekt, klemmt oder öffnet gar nicht mehr
Zylinderkopfdichtung defekt, Abgase strömen in den Wasserkreislauf, mit Abgastester im Kühler Messen ob Abgase kommen.
Kühler und oder Motor verschlammt, Kühler und oder Motor reinigen
Zündung kontrollieren, zündet im richtigen Moment
Wasserpumpe defekt, eventuell Pumpenrad auf der Welle lose.
Tempanzeige falsche Anzeige, überprüfen der Anzeige ob der gezeigte wert auch stimmt


Bei meinem konnte ich das Problem nicht beheben, trotz Dessert cooling kit, kochte meiner bei längeren Fahrten immer über. Mit oder ohne Thermostat, war kein Unterschied feststellbar. Habe ihn dann verkauft, weil der neue Besitzer neu aufbauen wollte. Auch die Kenner oder die es zumindest meinen, konnten auch nicht weiterhelfen.

Vielleicht hat es hier im Forum einer, der das kennt oder auch eine andere Lösung hat. Freue mich auch über eine Antwort die weiterhilft.

Suche immer originale Ford GPW und Harley Davidson WLA Teile. Bitte keine Repros anbieten. Danke.

Mogens Lausen Offline

Oberst


Beiträge: 2.098

17.07.2011 09:27
#9 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Auch aus dem suedlichen afghanistan ein herzliches wilkommen

Flo Offline

Korporal


Beiträge: 135

17.07.2011 20:18
#10 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Servus und willkommen !

Kann mich Hell on wheels nur anschließen..

Erst mal raus mit dem Thermostat... da ja keine Heizung vorhanden ist braucht des eh keiner...
Der Rest wird schon aufwändig/teuer....
Gott sei Dank machts meiner nicht !!!

Gruß

jeepwilli Offline

Oberst


Beiträge: 1.274

17.07.2011 21:03
#11 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

210 Grad F. sind ja nur knapp über 100 C , 95 Grad wären optimal für einen Motor, ich tippe auf eine verschlammtes Kühlsystem, am besten erst mal, Motor aus und den Kühler abfühlen ob der gleichmäßig heiß ist, eine Kühler Spülung kann nicht schaden, unten und oben den Schlauch ab und unten den Gartenschlauch rein und verkehrtherum durchspülen.Zum spülen des Motors muß das Thermostat raus, das siztz oben im Kopf unter dem Anschluß des oberen Kühlerschlauchs, für eine größere Diagnose, Zündkerzen anschauen, die müßen rehbraun sein und nicht weiß, Zündzeitpunkt überprüfen, und einen Ölwechsel mit Sommeröl und kein neumodische Öl sondern einfaches mineralisches, ob die Wasserpumpe geht, bei kaltem Motor, Kühlerdeckel auf und Motor laufen lassen und dabei ein bischen Gas geben, da müßtest du das pumpen sehen.

No pasarán
Деньги потерял – ничего не потерял, здоровье потерял – много потерял, бодрость духа потерял – все потерял.

Gampa Simpson Offline

Rekrut


Beiträge: 3

18.07.2011 17:44
#12 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Hallo mal an Alle,

danke dass Ihr Euch überhaupt mit mir beschäftigt. Bin nicht jeden Tag hier auf der Site, aber bin platt dass schon einige geantwortet haben.
DANKESCHÖN Tolles Forum.

Habe Heute mal die Geschichte mit dem Thremostat gecheckt, und dabei festgestellt, dass das alte Ding super genau geht. Mein Digitales teil ist nicht so genau wie der alte Thermostat. ;-)
Da es ein Bimetall ist und somit sauber öffnet, ist das Ding wohl auch i.O.

Naja suche weiter ....... Melde mich wenn ich was wirklich stranges gefunden habe.
Aber bleibt mal dran vielleicht habt ihr ja alle die zündenen Idee, denn die Zündung werde ich demnächst prüfen müssen. Magerer Zündfunke kann auch zu überwarmen Motoren füheren.....

Naja mal sehen, werde auf jeden Fall alles Protokollieren und Euch mitteilen.

Danke für jede Unterstützung.

Grüße Grampa

kuschel000 Offline

Soldat


Beiträge: 19

18.07.2011 21:58
#13 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Moin Moin Willkommen aus Schleswig Holstein .Zu deinen Problem , mag sich vieleicht dumm anhören ,vieleicht haben sich nur die Lammellen im Kühler Dichtgesetzt durch Staub ist manchmal von außen nicht zu sehen . Hatte bei meinen Lader schon mal das gleiche.Läst sich locker mit Druckluft auspusten . Vieleicht konnte ich dir helfen .Gruß Peter

Gampa Simpson Offline

Rekrut


Beiträge: 3

07.08.2011 14:03
#14 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Jau wer lange sucht kann viel finden.
Die Dichtung am Zylinderkopf war es nicht, keine Abgase im Kühler feststellbar, und auch der Deckel lies sich trotz nötigem Druck immer noch leicht öffnen.
Jetzt ist das Problem schon etwas eingegrenzter, und ich habe dann den Kühler gereinigt.
Ergebnis schon besser. Weiter werde ich das Dessertcoolingsys. abklemmen, dann mal sehen, habe die Vermutung, dass da Druck entweicht und so die Pumpe nicht richtig arbeiten kann.
Die Reinigung der Lamellen war ein guter Tipp kann man nur empfehlen, was da so alles an Mücken und zeugs rauskommt...;-)) habe ich auch gemacht, es hat zumindest all das
was gebracht und somit steigt die Temp. nicht dauernd über die 180° F 82,22222...° C 160°-170° F sind normal (ca 71-76,5°C)

werde mich nun noch ums Öl kümmern, und dann noch die Wasserpumpe checken notfalls komplett ersetzten......
melde mich Wiede....

Grüße

big mama girl Offline

Soldat


Beiträge: 18

07.08.2011 17:20
#15 RE: Motor wird zu heiss und neu bin ich auch Zitat · antworten

Aus der Schweiz auch ein Herzliches Willkommen

Peace Jamie Lee

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen